Home / Superfoods im Porträt / OPC Traubenkernextrakt: Wirkung, Anwendung und Studien

OPC Traubenkernextrakt: Wirkung, Anwendung und Studien

OPC TraubenkernextraktOPC Traubenkernextrakt ist ein hochdradig gesundes und antioxidatives Naturheilmittel, das aus Weintraubenkernen hergestellt wird.

Weintraubenkerne sind reich an Antioxidantien, darunter Phenolsäuren, Anthocyane, Flavonoide und oligomere Proanthocyanidin-Komplexe (OPC).

Aufgrund seines hohen Antioxidans-Gehalts kann OPC vor oxidativem Stress, Gewebeschäden und Entzündungen schützen und Krankheiten vorbeugen.

OPC Traubenkernextrakt Wirkungen

  • OPC senkt hohen Blutdruck
  • OPC schützt vor antioxidativen Schäden
  • hält die Haut jung
  • stimuliert die Leber
  • verbessert die Gehirnfunktionen
  • erhöht die Knochenfestigkeit
  • verbessert die Funktion der Nieren
  • hemmt Krebszellen
  • verbessert die Wundheilung

Was ist OPC Traubenkernextrakt?

OPC Traubenkernextrakt ist eine Substanz, die aus Weintrauben gewonnen wird. Wissenschaftlich zur Gattung Vitis vinifera (edle Weinrebe) gehörend, wird der Traubenkernextrakt zum Großteil aus den Weintrauben hergestellt, ebenso wie viele andere Weinsorten.

Es gibt jedoch eine Handvoll anderer Arten, aus denen dieser Extrakt hergestellt werden kann. OPC wird aus den Kernen der Weintrauben gewonnen, indem die Kerne gemahlen werden. Danach werden die reinen OPC Vitalstoffe durch Wasserdampfdestillation- oder Kaltpressung Methode extrahiert.

Zu den wichtigsten im Traubenkernextrakt gefundenen Verbindungen gehören:

  • Tannine
  • oligomere Procyanidine
  • Catechine
  • Epicatechine
  • Vitamin E
  • Linolsäure

OPC Traubenkernextrakt wird am häufigsten in Form von Ergänzungsmitteln eingenommen. Die empfohlene Menge liegt zwischen 100 und 300 mg pro Tag.

Menschen, die zu Hause eine Kaltpresse oder Mühle haben, können diesen OPC Extrakt auch selbst herstellen, vor allem, wenn sie in einem Weinberg arbeiten und zu viele Trauben dazu haben.

Für die meisten Menschen sind jedoch Tabletten oder Kapseln die normale Form der Verwendung, um die gesundheitlichen Vorteile von OPC zu nutzen. Hier sind 10 gesundheitliche Vorteile von Traubenkernextrakt, basierend auf der Wissenschaft.

OPC Traubernkernextrakt kann den Blutdruck senken

Mehrere Studien haben die Auswirkungen von OPC auf Bluthochdruck untersucht. Eine Meta-Analyse von 16 Studien an 810 Personen mit hohem Blutdruck oder erhöhtem Blutdruckrisiko untersuchte die Wirkung von OPC auf die Erkrankung.

Sie fanden heraus, dass 100–2.000 mg OPC pro Tag den systolischen Blutdruck um durchschnittlich 6,08 mmHg und den diastolischen Blutdruck um 2,8 mmHg signifikant senkten. Die unter Ubergewicht oder Stoffwechselstörungen unter 50-Jährigen zeigten die größten Verbesserungen.

Die vielversprechendsten Ergebnisse ergaben sich aus niedrigeren Dosen von 100–800 mg pro Tag über 8–16 Wochen als aus einer Einzeldosis von 800 mg oder mehr. (1)

Eine weitere Studie bei 29 Erwachsenen mit hohem Blutdruck ergab, dass 300 mg OPC täglich den systolischen Blutdruck um 5,6 % und den diastolischen Blutdruck nach 4 Wochen um 4,7 % senkten. (2

OPC Traubenkernextrakt verbessert den Blutfluss 

Einige Studien weisen darauf hin, dass OPC den Blutfluss verbessern kann. In einer achtwöchigen Studie mit 17 gesunden Frauen hatte die Einnahme von 400 mg OPC blutverdünnende Wirkungen, wodurch das Risiko von Blutgerinnseln verringert wurde.

Eine weitere Studie an acht gesunden jungen Frauen untersuchte die Auswirkungen einer 400-mg-Einzeldosis Proanthocyanidin aus OPC, unmittelbar gefolgt von sechs Stunden Sitzen. Es zeigte sich, dass die Beinschwellungen und  Ödeme um 70 % reduziert wurden, verglichen mit Frauen die kein OPC einnahmen.

In derselben Studie hatten acht gesunde junge Frauen, die 14 Tage lang täglich 133 mg Proanthocyanidine aus OPC eingenommen hatten, nach sechs Stunden Sitzen 40 % weniger Beinschwellung (3).

Eine weitere Studie an 29 Erwachsenen mit hohem Blutdruck ergab, dass 300 mg OPC täglich nach sechs Wochen den systolischen Blutdruck um 5,6 % und den diastolischen Blutdruck um 4,7 % senkten (4).

OPC Traubenkernextrakt verhindert oxidative Schäden 

Erhöhte Blutspiegel von „schlechtem“ LDL-Cholesterin sind ein bekannter Risikofaktor für Herzerkrankungen. Die Oxidation von LDL-Cholesterin erhöht dieses Risiko signifikant und spielt eine zentrale Rolle bei der Arteriosklerose oder beim Aufbau von Fettablagerungen in Ihren Arterien (5).

In mehreren Tierstudien wurde festgestellt, dass OPC-Präparate die durch fettreiche Ernährung ausgelöste LDL-Oxidation reduzieren (6, 7, 8).

Einige Untersuchungen zeigen ähnliche Ergebnisse beim Menschen (9, 10).

Wenn acht gesunde Menschen eine fettreiche Mahlzeit zu sich nahmen, hemmten 300 mg OPC die Oxidation von Fetten im Blut, im Vergleich zu einem Anstieg von 150 % bei denjenigen, die kein OPC einnahmen (11).

In einer anderen Studie nahmen 61 gesunde Erwachsene nach Einnahme von 400 mg OPC eine Reduktion des oxidierten LDL um 13,9 % fest. Eine ähnliche Studie konnte diese Ergebnisse jedoch nicht bestätigen.

Eine Studie an 87 Menschen, die sich einer Herzoperation unterzogen, ergab, dass 400 mg OPC, die am Tag vor der Operation verabreicht wurden, den oxidativen Stress signifikant reduzierten. Daher ist es wahrscheinlich, dass OPC Traubenkernextrakt vor weiteren Herzschäden geschützt (12).

OPC verbessert die Kollagen- und Knochenfestigkeit

Ein erhöhter Flavonoidverbrauch verbessert nachweislich die Kollagensynthese und die Knochenbildung.

Als reichhaltige Quelle für Flavonoide kann OPC daher dazu beitragen, die Knochendichte und -stärke zu erhöhen.

In Tierstudien wurde sogar festgestellt, dass die Zugabe von OPC zu einer kalorienarmen, standardmäßigen oder kalziumreichen Diät die Knochendichte, den Mineralstoffgehalt und die Knochenstärke erhöhen kann (13,14).

Rheumatoide Arthritis ist eine Autoimmunerkrankung, die zu schweren Entzündungen und zur Zerstörung von Knochen und Gelenken führt. Tierstudien haben gezeigt, dass OPC Traubenkernextrakt die Knochenzerstörung bei entzündlicher Arthritis unterdrücken kann.

OPC reduzierte auch Schmerzen und Gelenkschäden bei arthritischen Mäusen signifikant. Der Traubenkernextrakt verbesserte das Kollagen und verringerte den Verlust von Knorpelmasse (15).

OPC Traubenkernextrakt unterstützt das Gehirn im Alter

Es wird angenommen, dass Flavonoide das Auftreten geistiger Erkrankungen wie der Alzheimer-Krankheit durch eine Kombination antioxidativer und entzündungshemmender Eigenschaften verzögern oder reduzieren (16).

Eine der Komponenten von OPC ist Gallussäure, von der gezeigt wurde, dass sie die Bildung von Eiweissablagerungen (Tau-Fibrillen) durch beta-Amyloidpeptide in Tier- und Laborumgebungen hemmt (17).

Charakteristisch für die Alzheimer-Krankheit sind Cluster von Beta-Amyloid-Proteinen im Gehirn.

Tierstudien haben gezeigt, dass OPC den antioxidativen und kognitiven Status des Gehirns verbessern, Gedächtnisverlust verhindern und Gehirnläsionen und Ablagerungen reduzieren kann (18).

Eine 12-wöchige Studie mit 111 gesunden älteren Menschen ergab, dass täglich 150 mg OPC Traubenkernextrakt die Aufmerksamkeit, die Sprache und das Kurzeit- sowie Langzeit Gedächtnis verbesserten (19).

OPC Traubenkernextrakt verbessert die Nierenfunktion 

Die Nieren sind besonders anfällig für oxidative Schäden, die oft irreversibel sind. Tierstudien haben gezeigt, dass OPC Nierenschäden reduzieren und die Funktion verbessern kann, indem oxidativer Stress und Schäden durch Entzündungen reduziert werden (20).

In einer Studie erhielten 23 Personen, bei denen chronisches Nierenversagen diagnostiziert wurde, sechs Gramm täglich 2 g OPC und wurden gegen eine zweite Gruppe ohne Intervention beurteilt. Das Urinprotein nahm um 3 % ab und die Nierenfiltration verbesserte sich um 9 %.

Dies bedeutet, dass ihre Nieren den Urin viel besser filtern konnten als die der Kontrollgruppe (21).

OPC hemmt schädliche Bakterien und Pilze

OPC zeigt vielversprechende antibakterielle und antimykotische Eigenschaften. Studien haben gezeigt, dass OPC das Wachstum üblicher bakterieller Infektionen durch Lebensmittel hemmt, die häufig für schwere Lebensmittelvergiftungen und Bauchschmerzen verantwortlich sind (22).

Im Labor wurde festgestellt, dass OPC 43 Stämme antibiotikaresistenter Staphylococcus aureus-Bakterien hemmt (23).

Candida ist ein Hefepilz, der manchmal zu übermäßigem Candida-Wachstum oder Soor führen kann. OPC wird in der traditionellen Medizin häufig als Heilmittel gegen Candida eingesetzt.

Mit vaginaler Candidiasis infizierte Mäuse erhielten acht Tage lang alle zwei Tage eine intravaginale OPC-Lösung. Die Infektion war nach fünf Tagen wirksam gehemmt und nach acht Tagen verschwunden (24).

OPC verbessert die Sehkraft

Mit einer bemerkenswerten Menge an Carotinoiden und Antioxidantien ist dieser Extrakt seit langem als Mittel zur Verbesserung der Sehkraft bekannt. Antioxidantien können oxidativem Stress in der Netzhaut entgegenwirken und die Wahrscheinlichkeit einer Makuladegeneration verringern.

OPC kann das Krebsrisiko reduzieren

Die Ursachen von Krebs sind komplex, obwohl der DNA-Schaden ein zentrales Merkmal ist. Die hohe Einnahme von Antioxidantien wie Flavonoiden und Proanthocyanidinen ist mit einem geringeren Risiko für verschiedene Krebsarten verbunden (25).

Die starke antioxidative Aktivität von OPC hat ein Potenzial für die Hemmung der menschlichen Brust-, Lungen-, Magen-, oralen Plattenepithelzellen, Leber-, Prostata- und Pankreaszelllinien im Labor gezeigt (26).

In Tierstudien konnte gezeigt werden, dass OPC die Wirkung verschiedener Arten von Chemotherapie verbessert (27).

OPC scheint vor oxidativem Stress und Lebertoxizität zu schützen, während die Chemotherapie auf die Krebszellen gerichtet wird (28).

Eine Überprüfung von 41 Tierstudien ergab, dass entweder OPC oder Proanthocyanidine die krebsinduzierte Toxizität und die Schädigung in allen außer einer der Studien reduzierten (29).

Bedenken Sie, dass das Krebs-bekämpfende und chemopräventive Potenzial von OPC und seiner Proanthocyanidine nicht direkt auf krebskranke Menschen übertragbar ist.

OPC schützt die Leber

Die Leber spielt eine wichtige Rolle bei der Entgiftung schädlicher Substanzen, die durch Drogen, Virusinfektionen, Schadstoffe, Alkohol und mehr in Ihren Körper gelangen. OPC scheint eine schützende Wirkung auf Ihre Leber zu haben.

OPC verbessert die Wundheilung 

Mehrere Tierstudien haben gezeigt, dass OPC die Wundheilung unterstützen kann (30). Studien mit Menschen sind ebenfalls vielversprechend.

35 gesunde Erwachsene, die sich einer geringfügigen Operation unterzogen hatten, erhielten entweder eine 2 % ige OPC-Creme oder ein Placebo. Diejenigen, die die OPC-Creme anwendeten, hatten nach acht Tagen eine vollständige Wundheilung, während die Placebogruppe 14 Tage brauchte, um zu heilen.

Diese Ergebnisse beruhen höchstwahrscheinlich auf dem hohen Proanthocyanidinen Gehalt in OPC. Diese Vitalstoffe helfen der Haut Wachstumsfaktoren freizusetzen (31).

In einer weiteren 8-wöchigen Studie mit 110 gesunden jungen Männern verbesserte eine 2 % ige OPC Creme das Hautbild, die Elastizität und den Talg Gehalt, was Akne verringert und die Haut mit zunehmendem Alter besser aussehen lässt (32).

In Reagenzglas Studien reduzierte OPC Entzündungen, recycelte Antioxidantien und schützte während der Toxinexposition vor Schäden durch freie Radikale.

Das Leberenzym ALT ist ein Schlüsselindikator für die Lebertoxizität, was bedeutet, dass der Spiegel ansteigt, wenn die Leber einen Schaden erlitten hat.

In einer Studie erhielten 15 Personen mit einer nicht alkoholischen Fettlebererkrankung und danach hohen ALT-Spiegeln drei Monate lang OPC. Die Leberenzyme wurden monatlich überwacht und die Ergebnisse wurden mit der Einnahme von 2 Gramm Vitamin C pro Tag verglichen.

Nach drei Monaten verringerte sich die ALT in der OPC-Gruppe um 46 %, während sich die Vitamin-C-Gruppe kaum verändert hatte (33).

OPC Traubenkernextrakt kaufen

Feel Natural OPC Traubenkernextrakt

  • 240 Kapseln
  • höchster OPC Gehalt nach HPLC
  • Premium: aus französischen Weintrauben
  • 860mg Extrakt mit 600mg OPC je Tagesdosis
  • Laborgeprüft, vegan
  • hergestellt in Deutschland

OPC Traubenkernextrakt

Bei Amazon ansehen

OPC Traubenkernextrakt Nebenwirkungen

OPC gilt im Allgemeinen als sicher und hat nur wenige Nebenwirkungen. Dosierungen von etwa 300 bis 800 mg pro Tag für 8 bis 16 Wochen wurden beim Menschen als sicher und gut verträglich befunden.

Schwangere oder stillende Frauen sollten OPC vermeiden, da keine ausreichenden Daten zu den Auswirkungen vorliegen.

Fazit

Traubenkernextrakt (OPC) ist ein Nahrungsergänzungsmittel aus Traubenkernen. Es ist eine starke Quelle für Antioxidantien, insbesondere Proanthocyanidine.

Die Antioxidantien in OPC können dazu beitragen, oxidativen Stress, Entzündungen und Gewebeschäden zu lindern, die neben chronischen Erkrankungen im gesamten Körper auftreten können.

Durch die Gabe von OPC profitieren Sie von einer besseren Gesundheit von Herz, Gehirn, Niere, Leber und Haut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*