Home / Superfoods / Hagebuttenpulver gegen Arthritis und Krebs

Hagebuttenpulver gegen Arthritis und Krebs

Hagebuttenpulver kann helfen, Schmerzen aufgrund von Arthritis und Arthrose verringern. Dieses Superfood wurde von vielen Menschen mit Schmerzen in der Hüfte, Knie, Hand, Schulter, Nacken und anderen Bereichen getestet.

In diesem Beirag erfahren Sie welche enormen Vorteile Hagebuttenpulver fuer die Gesundheit hat und was Sie bei der Anwendung unbedingt beachten muessen.

Hagebuttenpulver Wirkungen und Vorteile 

  • sind entzündungshemmend
  • verbessern die Gesundheit der Gelenke
  • sind krebshemmend
  • stärken das Immunsystem
  • helfen beim Abnehmen
  • liefern eine hohe Menge an Vitamin C
  • lindern Arthritis
  • vermindern Falten und Krähenfüße

Was sind Hagebutten?

Hagebutten auf weissem HintergrundHagebutten sind essbare falsche Frucht von Rosenpflanzen. Sie sind mehr als nur etwas, das Sie essen können, sondern etwas, das Ihnen einen wichtigen Schub an wertvollen Nährstoffen bieten kann.

Der Grund, warum Sie oft Vitamin C mit Hagebuttenpulver sehen, ist die Tatsache, dass Hagebutten natürlicherweise sehr viel Vitamin C enthalten. Hagebuttenpulver enthält auch viele andere nützliche pflanzliche Wirkstoffe wie:

  • Phenole
  • Flavonoide
  • Ellagsäure
  • Lycopin
  • Vitamin E
  • Fettsäuren

Hagebutten werden traditionell als medizinische Verbindungen zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten verwendet. Wie können sie Ihre Gesundheit fördern?

Die Forschung zeigt, dass die Hagebutte entzündungshemmend ist, was besonders hilfreich bei der Behandlung von Arthritis ist. (1)

Das ist jedoch einer der überaschenden gesundheitlichen Vorteile von Hagebuttenpulver.

Hagebutten Herkunft 

Rosen sind hauptsächlich in gemäßigten Regionen der nördlichen Hemisphäre beheimatet. Hagebutten sind die Früchte der Rosen. Sie variieren in Größe, Form und Farbe, sind aber oft orange oder leuchtend rot.

Wo werden Hagebutten gefunden? Sie werden an der gleichen Stelle gefunden, wo Sie die Blüten finden würden und erscheinen.

Nicht alle Rosenpflanzen produzieren Hagebutten und nicht alle Blüten verwandeln sich in die Frucht. Wenn sie erscheinen, sehen sie einer kugeligen Beere ähnlich, mit einigen zusätzlichen federartigen Strähnen.

Welche Rosen tragen Hagebutten?

Viele Rosenarten produzieren essbare Hagebutten, aber Rugosa-Rosen (Rosa rugosa) ist besonders für ihre Hagebutten bekannt. 

Sind alle Hagebutten essbar?

Hagebutten und Rosenblüten sind essbar.

Gibt es giftige Hagebutten?

Einige Arten der Familie der Rosaceae (Rosen) enthalten bekanntermaßen cyanogene Glykoside, die in hohen mengen toxisch sind, jedoch werden die Samen nicht zur Herstellung von Hagebutten Pulver verwendet.

5 Vorteile von Hagebuttenpulver

Wissenschaftliche Forschung zeigt, dass Hagebuttenpulver viele Vorteile besitzt darunter:

Hagebuttenpulver stärkt das Immunsystem

Der Vitamin-C-Gehalt in Hagebutten ist beeindruckend und daher eine gute Wahl, wenn Sie Ihr Immunsystem stärken möchten. Beispielweise ist es hilfreich die Vitamin-C-Zufuhr zu erhöhen, wenn Sie sich niedergeschlagen fühlen, besonders während der Erkältungs- und Grippesaison.

Wie ein wissenschaftlicher Bericht 2014 zeigt, ist Vitamin C essenziell zur Stimulierung des Immunsystems und wichtig bei allen Erkrankungen, die mit Entzündungen verbunden sind. 

Hagebuttenpulver hilft beim Abnehmen

Kann Hagebuttenpulver helfen, Fettleibigkeit natürlich zu behandeln? Nach einigen Recherchen, vielleicht. Eine klinische Studie, die 2015 veröffentlicht wurde, untersuchte die Auswirkungen von Hagebuttenpulver auf Patienten über 12 Wochen.

Während dieser Zeit wurden die übergewichtigen Probanden in zwei Gruppen aufgeteilt und erhielten entweder einmal täglich eine Tablette Placebo oder 100 Milligramm Hagebutten extrakt ohne eine Veränderung der Ernährung.

Die Forscher fanden heraus, dass die tägliche Einnahme von Hagebutten Extrakt bei den übergewichtigen Probanden alle folgenden Symptome signifikant reduzierte:

Körpergewicht und Body-Mass-Index. Diese Rückgänge waren im Vergleich zur Placebo-Gruppe ebenfalls wesentlich höher. (2)

Hagebuttenpulver lindert Arthritis

Es hat sich gezeigt, dass Hagebuttenpulver von Rosa canina (auch bekannt als Hundelose) Arthritis Symptome lindert, wenn es täglich eingenommen wird.

Es wurde gezeigt, dass die Hagebutte die Aktivierung von Proteinen in Knorpelzellen blockiert, was zu einem ungesunden Abbau von Gelenkgewebe führen kann. Es wurde auch gezeigt, dass dieses Superfood entzündungshemmende Wirkungen hat. Außerdem verringerte Hagebuttenpulver die Angriffe des Immunsystems gegen das eigene Knorpelgewebe. (3)

Im Laufe der Jahre gab es zahlreiche Studien, die die Möglichkeit aufdeckten, dass Hagebutten Menschen helfen können, die an Arthritis leiden. Eine Studie untersuchte die Auswirkungen von Hagebutten auf 94 Patienten mit Arthrose der Hüfte oder des Knies.

Die Hälfte der Patienten erhielt fünf Gramm eines pflanzlichen Arzneimittels aus einer Unterart der Hagebutten (Rosa canina) täglich für drei Monate und die andere Hälfte erhielt ein Placebo. Nach drei Wochen zeigte die Hagebuttengruppe eine „signifikante Schmerzreduktion“ im Vergleich zur Placebogruppe. (4)

Andere Studien haben ähnliche Erfolge mit Hagebuttenpulver bei der Behandlung der Symptome von Schmerzen und Steifheit durch Arthritis gezeigt. (5, 6)

Hagebuttenpulver verjüngt die Haut

Eine klinische Studie, die 2015 veröffentlicht wurde, verglich die Fähigkeit von Hagebuttenpulver mit Astaxanthin, bei der Behandlung von Anzeichen des Alterns der Haut, wie Falten. Das Hagebuttenpulver enthielt sowohl Samen als auch Schalen von Hagebuttenfrucht aus der Rose-canina-Pflanze.

Die Probanden waren zwischen 35 und 65 Jahre alt und hatten Falten im Gesicht. Acht Wochen lang konsumierte die Hälfte der Probanden ein standardisiertes Hagebuttenprodukt, während die andere Hälfte Astaxanthin einnahm.

Was haben sie gefunden? Probanden sowohl in der Hagebutten- als auch in der Astaxanthin Gruppe hatten eine positive Selbsteinschätzung der Veränderung. Die Hagebuttengruppe zeigte statistisch signifikante Verbesserungen bei Krähenfüßchen, Hautfeuchtigkeit und Elastizität (mit ähnlichen Ergebnissen in der Astaxanthin-Gruppe). (7)

Hagebuttenpulver hemmt Krebs

Könnten Hagebutten eine weitere natürliche Möglichkeit sein, einige Arten von Krebs zu bekämpfen? Es scheint möglich, laut neueren Forschungen. Eine Art von Brustkrebs bekannt als dreifach negativ, die vor allem bei jungen Frauen auftritt, die nicht auf die meisten verfügbaren Behandlungen reagiert.

Während einer 2015 in der Cancer Research journal veröffentlichten In-vitro-Studie (Laborstudie) behandelten Wissenschaftler Gewebekulturen von Brustkrebszelllinien mit mehreren Konzentrationen von Hagebuttenextrakt. Die Ergebnisse waren sehr positiv:

Jede der Brustkrebszelllinien, die mit Hagebuttenextrakten behandelt wurden, zeigte eine signifikante Abnahme des Zellwachstums. Die Vorbehandlung der Krebszelllinien mit Hagebuttenextrakt senkte zwei Enzyme, von denen bekannt ist, dass sie das Zellwachstum bei dreifach negativem Brustkrebs fördern. 

Hagebutten Geschichte und interessante Fakten

Hagebutten sind die Frucht einer Rosenpflanze und sie erscheinen, nachdem die Blüte verwelkt. Für Hunderte von Jahren waren sie ein wichtiges diätetisches Element für die Indianer Nordamerikas, wo Rosen wild wuchsen.

Als der Import von Zitrusfrüchten im Zweiten Weltkrieg begrenzt war, wurden Hagebutten in Großbritannien sehr beliebt. Während dieser Zeit arbeiteten Freiwillige an der Zubereitung von Hagebuttensirup für das Gesundheitsministerium.

Dieser Sirup wurde den Bürgern zu Gesundheitszwecken gegeben, wobei die Kinder ganz oben auf der Prioritätenliste stehen.

Neben Sirup werden sie auch in Konfitüren, Gelees, Kräutertees, Suppen, Getränken einschließlich Wein, Pasteten und Brot verwendet.

Hagebuttenpulver kaufen

Bio Hagebuttenpulver in Tüte vor weißem Hintergrund

 

 

Das Bio Hagebuttenpulver von Achterhof stammt aus Chile.

 

 

 

 

 

 

Bei Amazon ansehen

Anwendung

Eine Standarddosis von Hagebutten ist fünf bis 10 Gramm pro Tag in zwei Dosen aufgeteilt. Es ist am besten zu den Mahlzeiten eingenommen. Dosierungen so hoch wie 40 Gramm wurden untersucht. Darmprobleme sind die häufigste Nebenwirkung hoher Dosen. 

Hagebuttenpulver ist die beliebteste Form der Verwendung dieses Superfoods. Was ist Hagebutten pulver? Es sind einfach getrocknete und zerdrückte Hagebutten.

Die Forschung hat gezeigt, dass das Gefriertrocknen und Trocknen die antioxidative Aktivität der Hagebutten auf hohem Niveau zu erhalten scheint.

Es gibt auch Hagebutten Kapseln und -tabletten oder Vitamin C-Präparate. Es gibt auch Hagebuttentee, die aus frischen oder getrockneten Hagebutten hergestellt werden kann, was eine großartige Möglichkeit ist, Hagebutten zu probieren.

Hagebutten ernten

Sie fragen sich, wie Sie Hagebutten ernten und essen können? Sie sollten gepflückt werden, sobald sie eine orange oder rote Farbe haben. Die meisten Experten stimmen zu, dass es am besten ist, sie nach dem ersten Frost des Herbstes zu pflücken, weil dies dazu neigt, die Süße der Frucht zu erhöhen.

Zur Verwendung werden die Hagebutten typischerweise mit einem scharfen Messer halbiert, die winzigen Haare und Samen werden entfernt, und dann werden sie in kaltem Wasser gewaschen.

Für die topische Anwendung gibt es auch Hagebuttenkernöl.

Hagebuttenpulver Nebenwirkungen 

Nebenwirkungen von Hagebutten können Übelkeit, Magenkrämpfe, Durchfall, Erbrechen, Verstopfung, Sodbrennen, Kopfschmerzen, Müdigkeit und Schlafstörungen umfassen. Wenn die Hagebutte in entsprechenden Dosen oral eingenommen wird, hat sie typischerweise keine unerwünschten Nebenwirkungen.

Hagebutten werden normalerweise nicht für folgende Personen empfohlen: schwangere und stillende Frauen und Menschen die eine Tendenz zu Bildung von Nierensteinen aufweisen.

Fazit

Eine Hagebutte ist die essbare Frucht einer Rosenpflanze und sie erscheinen auf Rosenpflanzen, nachdem die Blumen blühen.

Hagebuttenpulver ist beeindruckend reich an wichtigen Nährstoffen wie Vitamin C, Beta-Carotin, Mangan, Vitamin K und Vitamin E. Es ist auch reich an nützlichen Vitalstoffen wie Flavonoiden und Phenolen.

Hagebutten werden am besten nach dem ersten Frost des Herbstes gepflückt und können verwendet werden, um Tee und andere Hagebuttenrezepte zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*