Home / Superfoods im Porträt / MSM (organischer Schwefel) Wirkung

MSM (organischer Schwefel) Wirkung

MSM WirkungMSM ist organischer Schwefel, der zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten und Beschwerden verwendet wird. Organischer Schwefel kommt natürlicherweise in Pflanzen, Tieren und Menschen vor. MSM kann auch in einem Labor hergestellt werden in Pulver- oder Kapselform.

Organischer Schwefel wird in der alternativen Medizin häufig verwendet um Gelenkschmerzen zu lindern, Entzündungen zu reduzieren und das Immunsystem zu stärken. Darüber hinaus wird MSM bei der Behandlung einer Reihe von Erkrankungen wie Arthritis und Rosazea eingesetzt.

MSM: Organischer Schwefel Wirkungen 

  • ist entzündungshemmend
  • verbessert die Funktionen des Immunsystems
  • ist ein Tonikum für Haut und Haare
  • beugt Muskelverletzungen vor
  • hilft dem Körper Bindegewebe aufzubauen
  • vermindert Schmerzen bei Gelenkerkrankungen
  • unterstützt die Darmgesundheit bei Leaky Gut
  • erhöht die Stresstoleranz des Körpers

Was ist MSM (organischer Schwefel)?

MSM (Methylsulfonylmethan), auch bekannt als DMSO2, ist die oxidierte Form von Dimethylsulfoxid (DMSO), einer organischen Schwefelverbindung aus Lignan.

Es ist eine organische Schwefelverbindung, die zur Verbesserung der Immunfunktion, zur Verringerung der Entzündung und zur Wiederherstellung von gesundem Körpergewebe verwendet wird.

MSM kommt natürlicherweise auch in einigen grünen Gemüsen, Eiern, Fleisch und anderen Nahrungsmitteln vor.

Der Grund für die vielen Vorteile von MSM liegen darin, dass es biologisch aktiven Schwefel liefert, den vierthäufigsten Mineralstoff im Körper, der täglich für viele verschiedene wichtige Körperfunktionen benötigt wird. Daher wird MSM als Schwefelspender angesehen.

Es wird manchmal auch zusammen mit anderen entzündungshemmenden Ergänzungsmitteln verwendet, einschließlich Dimethylsulfid und Glucosamin und Boswelliasäure.

MSM Anwendungen

MSM wird häufig topisch auf der Haut angewendet und auch oral eingenommen. Besonders beliebt ist MSM zur Behandlung von Arthritis und anderen Gelenkerkrankungen (Arthrose), da es zur Bildung von Bindegewebe und zur Reparatur von Gelenken, Sehnen und Bändern beiträgt.

Natürlich ist dies nur einer von vielen MSM-Vorteile. Eine Kur mit MSM kann diese Vorteile haben:

MSM lindert Arthritis und Gelenkschmerzen

Ein gut erforschter Vorteil von MSM ist, dass es die Gelenkentzündung verringert, die Flexibilität verbessert und die Kollagenproduktion wiederherstellt.

Untersuchungen haben gezeigt, dass viele Patienten mit Arthritis, Gelenkschmerzen, Steifheit, Rückenproblemen und einem eingeschränkten Bewegungsbereich, durch die Einnahme von MSM eine Verringerung der Symptome und eine Verbesserung der Lebensqualität erfahren.

MSM-Präparate helfen dem Körper dabei, neues Gelenk- und Muskelgewebe zu bilden, und reduzieren entzündliche Reaktionen, die zu Schwellungen und Steifheit beitragen. Ein MSM-Präparat ist ein natürliches und wirksames entzündungshemmendes Mittel, da organischer Schwefel das Immunsystem beeinflusst und die normale Zellaktivität fördert.

Organischer Schwefel muss für unsere Zellen verfügbar sein, um viele Nebenprodukte und überschüssige Flüssigkeiten freizusetzen, die sich ansammeln und Schwellungen verursachen können.

Eine klinische Studie, in der die Auswirkungen von MSM auf Gelenkschmerzen bei 118 Patienten mit Arthrose getestet wurden, ergab, dass MSM im Vergleich zu einem Placebo, zu mehr Verbesserungen bei Schmerzen, Schwellungen der Gelenke führte.

Auch die Beweglichkeit der Patienten verbessere sich innerhalb von 12 Wochen. Die MSM-Ergänzungen wurden dreimal täglich in 500-Milligramm-Dosen zusammen mit Glucosamin (ebenfalls dreimal täglich 500-mg) verabreicht.

Beide Substanzen zusammen scheinen die Entzündungen und die Schmerzen sicher zu reduzieren.

Das macht MSM – besonders in Kombination mit Glucosamin – zu einer hervorragenden natürlichen Behandlung von Arthritis.

MSM gegen Leaky Gut

MSM kann dabei helfen, die Auskleidung des Verdauungstraktes wiederaufzubauen und Entzündungsreaktionen auf bestimmte Nahrungsmittel zu reduzieren. Es ist auch nützlich für die Heilung des Leaky-Gut-Syndroms. Dies ist auf die Wirkungen des organischen Schwefels zurückzuführen, der für die Verdauung wichtig ist.

Zusätzlich scheinen MSM-Präparate bei der Behandlung von Hämorrhoiden zu helfen. Die Anwendung eines Gels, das MSM zusammen mit Teebaumöl enthält, kann Schmerzen und Schwellungen durch Hämorrhoiden vermindern.

MSM repariert die Haut

Einige Untersuchungen zeigen, dass eine Creme, die MSM und Silymarin enthält, Entzündungen auf der Haut vermindert. Diese MSM Creme hilft Rosazea, Hautverfärbungen, Allergien und langsam heilende Wunden zu behandeln.

MSM kann dazu beitragen, den Hautton zu verbessern, Rötungen zu reduzieren, die Empfindlichkeit zu verringern und andere mit Rosazea assoziierte Symptome zu behandeln, da MSM Entzündungen hemmt.

Viele Menschen verwenden MSM auch, um ein jugendliches Aussehen zu bewahren, da es dazu beiträgt, Falten, Narbenbildung, dunkle Flecken und Sonnenschäden zu verhindern. Wie ist das möglich?

MSM ist für die Kollagenproduktion notwendig und Kollagen trägt dazu bei, dass die Haut nicht schlaff, faltig, rissig und trocken wird, sondern fest und jugendlich. MSM ist ein Hauttonikum mit außerordentlicher Kraft.

MSM gegen Muskelprobleme

Bei schwerem Training treten Muskelschäden auf und der oxidative Stress nimmt zu. Dies führt dazu, dass Sportler Muskelkater und Schmerzen verspüren, die die sportliche Leistungsfähigkeit und das Training beeinträchtigen können.

MSM kann die Muskelregeneration nach intensivem Training auf natürliche Weise beschleunigen, indem es Entzündungen und oxidativen Stress reduziert.

Eine Studie an 18 Männern zeigte, dass eine 10-tägige Einnahme von 50 mg MSM-Pulver pro kg Körpergewicht, die durch Bewegung verursachten Muskelschäden und die antioxidative Aktivität nach einem 14 km langen Lauf signifikant reduzierte.

MSM kann auch zur Linderung von Schmerzen nach längerem Training vorteilhaft sein. In einer Studie erhielten 22 gesunde Frauen drei Wochen vor dem Halbmarathon drei Gramm MSM oder ein Placebo pro Tag. Die MSM-Gruppe berichtete von weniger Muskelkater und Gelenkschmerzen als die Placebo-Gruppe.

Eine andere Studie fand heraus, dass sportliche Männer, die zwei Wochen lang täglich 3 Gramm MSM einnahmen, weniger Muskelschmerzen nach intensive Krafttraining hatten.

Wie stoppt MSM Muskelschmerzen und -Schäden?

MSM hilft bei der Reparatur der starren faserigen Gewebezellen in unseren Muskeln, die während des Trainings abgebaut werden, und verhindert so, dass sie für längere Zeit anschwellen.

Organischer Schwefel stellt auch die Flexibilität und Durchlässigkeit der Zellwände in den Muskeln wieder her. Das bedeutet, dass Nährstoffe leichter durch das Gewebe gelangen können, die Reparaturarbeiten beschleunigen und Milchsäure entfernen. So brauchen die Sportler weniger Zeit für die Genesung und haben weniger Schmerzen und Krämpfe.

MSM baut Kollagen auf

Die Verwendung von MSM hilft uns dabei, wertvolles Kollagen und Keratin aufzubauen, da Schwefel für die Herstellung dieser „jugendlichen“ Verbindungen benötigt wird.

Mit zunehmendem Alter verlieren wir Kollagen und gesundes Gewebe. Genau deshalb verliert unsere Haut und Elastizität. Sie können mit MSM auf Ihrer Haut noch bessere Ergebnisse erzielen, wenn Sie es mit anderen Antioxidantien kombinieren, wie Vitamin C, Vitamin E und Vitamin A, die alle beim Aufbau neuer, gesunder Hautzellen helfen.

MSM stellt das Haarwachstum wieder her

MSM hat gezeigt, dass es sowohl den Kollagen- als auch den Keratin-Spiegel erhöht. Diese beiden Nährstoffe benötigen wir unbedingt, um neue Haarsträhnen zu bilden (und auch starke Nägel und Hautzellen wieder aufzubauen).

Kollagen und Keratin werden häufig in Haarpflegemitteln eingesetzt, weil sie dem Haar Kraft, Haltbarkeit und das „gesunde“ Aussehen verleihen und dabei helfen können, den Haarausfall aufzuhalten.

MSM hilft gegen Stress 

Haben Sie schon einmal von adaptogenen Kräutern oder Nahrungsergänzungsmitteln gehört, mit denen Sie kontrollieren können, wie der Körper mit Stress umgeht?

MSM funktioniert ähnlich, da es unsere Fähigkeit zur Heilung und Erholung von körperlichen Belastungen, Stress, Verletzungen und sogar Operationen erhöht.

Die Einnahme von MSM vor dem Training, scheint Muskelschäden und andere Stressmerkmale zu reduzieren. Es kann auch die Ermüdung nach dem Training reduzieren und eine positive Stimmung, Energie und normale Verdauung unterstützen.

MSM ist entzündungshemmend

Die entzündungshemmenden Eigenschaften von MSM sind durch wissenschaftliche Untersuchungen gut dokumentiert. Es wird angenommen, dass MSM einen Proteinkomplex hemmt, der an Entzündungsreaktionen im Körper beteiligt ist.

MSM reduziert auch die Produktion von Zytokinen wie Tumornekrosefaktor alpha (TNF-ɑ) und Interleukin 6 (IL-6), bei denen es sich um Signalproteine handelt, die mit systemischen Entzündungen in Verbindung stehen.

Darüber hinaus kann MSM den Glutathionspiegel erhöhen, ein starkes Antioxidans, das vom Körper produziert wird. Beispielsweise verringerte MSM die Entzündung bei Mäusen mit Magengeschwüren signifikant, indem die Freisetzung von inflammatorischen Zytokinen, einschließlich TNF–und IL-6, gehemmt und die Glutathion-Spiegel erhöht wurden.

Eine weitere Studie an 40 körperlich aktiven Männern zeigte, dass die Einnahme von 3 g MSM vor dem Training, die Freisetzung von entzündlichen Zytokinen senkte und den Überstress von Immunzellen im Vergleich zu einem Placebo verhinderte.

MSM kaufen

  • MSM in höchster Qualität von Feel Natural:
  • 1600 mg MSM je Tagesdosis (2 Kapseln)
  • 365 MSM Kapseln (organischer Schwefel)
  • 99,9% reines Methylsulfonlymethan
  • von zertifizierten deutschen Laboren geprüft
  • keine Zusatzstoffe und Trennmitteln

MSM Wirkung

Bei Amazon ansehen

Wofür wird MSM verwendet?

Zu den häufigsten Anwendungen von MSM gehört die Behandlung von:

  • chronische Gelenkschmerzen
  • Leaky Gut-Syndrom und Autoimmunerkrankungen
  • Osteoporose und Anfälligkeit für Knochenbrüche
  • Schleimbeutelentzündung, Sehnenentzündung
  • Allergien und Asthma
  • Hefe-Infektionen
  • Muskelkrämpfe
  • Verstopfung, Geschwüre, Verdauungsprobleme
  • PMS-Symptome (Krämpfe, Kopfschmerzen)
  • Verdauungsstörungen
  • Dehnungsstreifen
  • Haarausfall
  • Hautprobleme wie Falten, Sonnenbrand Wunden, Schnitte, Hautabschürfungen
  • Augenentzündung
  • schwache Zirkulation
  • Bluthochdruck
  • orale Infektionen, Zahnschmerzen, Zahnfleischerkrankungen

Drei Anwendungsbereiche, für die MSM die meiste Bekanntheit erlangt hat, sind:

  1. Verhindert des Verhärtens von Arterien
  2. Ist ein natürliches entzündungshemmendes Mittel
  3. MSM scheint die natürlichen Fähigkeiten des Körpers, die freie Radikale abfangen, zu verbessern, was den oxidativen Stress und die damit verbundenen Beschwerden verringert.

MSM Nebenwirkungen?

MSM scheint gut verträglich zu sein, da es völlig natürlich ist und  im menschlichen Körper vorkommen muss. Es wurden nicht viele Nebenwirkungen von MSM berichtet. Bislang gab es jedoch auch keine großen, gut kontrollierten Studien mit Menschen, die sich mit den langfristigen Auswirkungen beschäftigten.

In einer Pilotstudie aus dem Jahr 2006 wurden die Auswirkungen von 6.000 mg MSM pro Tag analysiert. Bei den Patienten wurden die Schmerzen vermindert und die körperlichen Funktionen deutlich verbessert ohne größere Nebenwirkungen.

Allerdings ist MSM in der Lage, bei manchen Menschen leichte Nebenwirkungen wie Verdauungsstörungen, Magenverstimmungen oder Durchfall zu verursachen. Es ist auch nicht für Menschen geeignet, die blutverdünnende Medikamente einnehmen oder schwangere Frauen.

Fazit

MSM wird als Wundermittel bezeichnet, da es entzündungshemmend ist, die Auswirkungen von Stress und Schmerzen bekämpft, die Immunität verbessert und die Energie erhöht.

Dieses „Wundergänzungsmittel“ liefert biologisch aktiven Schwefel, den vierthäufigsten Mineralstoff im Körper, der täglich für viele verschiedene wichtige Körperfunktionen benötigt wird.

Zu den Vorteilen von MSM-Ergänzungen zählen die Behandlung von Arthritis und Gelenkschmerzen, die Verbesserung von Verdauungsproblemen,  die Behandlung von Hautproblemen wie Rosazea, Allergien und Wunden, Vermeidung von Muskelschmerzen und Krämpfen, das Haarwachstum wird wiederhergestellt und der Körper kann sich an Stress anpassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*