Gemeiner Feuerschwamm – Wirkung und Anwendung

Gemeiner FeuerschwammGemeiner Feuerschwamm (Phellinus igniarius) ist ein Vitalpilz, der in China, Japan und Europa zur Behandlung von Krebs, Diabetes und Erkrankungen der Leber verwendet wird. Der gemeine Feuerschwamm ist in Europa, Asien und Nordamerika verbreitet. Er wächst auf Weiden, Birken, Eschen. Seine herausragenden krebshemmenden Eigenschaften machen ihnen zu einem ausgezeichneten Mittel zur Behandlung von Krebs.

Gemeiner Feuerschwamm Vorteile

  • hemmt die Entwicklung von Krebszellen
  • hat antioxidative Eigenschaften
  • verbessert die Fließeigenschaften des Blutes
  • erhöht die Immunkraft
  • senkt hohen Blutzucker
  • stimuliert die Leber
  • heilt Geschwüre

Der gemeine Feuerschwamm ist der Menschheit seit Urzeiten bekannt. So wurde er zum Tragen der Glut verwendet. Daher stammt sein Name. Seine gesundheitlichen Vorteile sind seit Jahrtausenden bekannt, jedoch wurde der Pilz nur von wenigen eingeweihten Heilern verwendet. Seine Wirkungen wurden in den letzten Jahren in wissenschaftlichen Studien untersucht.

Starke Wirkung gegen Krebs

Untersuchungen haben gezeigt, dass gemeiner Feuerschwamm Antitumor-Eigenschaften hat. Forscher vermuten, dass der Feuerschwamm durch seine immunverstärkenden Wirkungen die Krebszellen zum Absterben bringt. Eine Studie ergab, dass Triterpene und Polysaccharide aus dem gemeinen Feuerschwamm, das Wachstum und die Ausbreitung menschlicher Krebszellen hemmt.

Eine andere Studie zeigte, dass eine Ethanol Extrakt aus dem Feuerschwamm gegen 5 verschiedene menschliche Tumor-Zell-Linien wirksam war. Besonders wirksam war der Extrakt gegen Magenkrebs. Der Feuerschwamm Extrakt verminderte die Tumorgroesse und löste den Tod der Krebszellen aus.

Stärkt das Immunsystem

Krestin (PSK) und Polysaccharidpeptid (PSP) sind zwei Arten von Polysacchariden, die im gemeinen Feuerschwamm vorkommen. Sowohl PSK als auch PSP besitzen immunverstärkende Eigenschaften. Sie fördern die Immunantwort, indem sie bestimmte Arten von Immunzellen aktivieren und hemmen und Entzündungen unterdrücken.

Beispielsweise haben Studien gezeigt, dass PSP Monozyten erhöht, bei denen es sich um Arten weißer Blutkörperchen handelt, die Infektionen bekämpfen und die Immunität stärken. PSK stimuliert dendritische Zellen, die die Immunität gegen Toxine fördern und die Immunantwort regulieren. Darüber hinaus aktiviert PSK spezialisierte weiße Blutkörperchen, sogenannte Makrophagen, die den Körper vor schädlichen Substanzen wie bestimmten Bakterien schützen.

Aufgrund ihrer Fähigkeit, das Immunsystem auf natürliche Weise zu stärken, werden PSP und PSK in Ländern wie Japan und China häufig als Antikrebsmittel in Verbindung mit Operationen, Chemotherapie und / oder Bestrahlung eingesetzt.
Die Aufrechterhaltung eines gesunden Gleichgewichts nützlicher Bakterien in Ihrem Darm ist entscheidend für die Aufrechterhaltung eines starken Immunsystems.

Verbessert die Darmgesundheit

Eine Reagenzglas Studie ergab, dass ein Tee aus dem gemeinen Feuerschwamm die Zusammensetzung der Darmbakterien verändert, indem er die Populationen nützlicher Bakterien wie Bifidobakterien und Lactobacillus erhöht und gleichzeitig potenziell schädliche Bakterien wie Clostridium und Staphylococcus reduziert.
Ein gesunder Spiegel an Lactobacillus- und Bifidobacterium-Bakterien hilft bei der Behandlung von Durchfall, staerkt das Immunsystem, verringert den Cholesterinspiegel und verringert das Risiko für bestimmte Krebsarten.

Fazit

Der Feuerschwamm ist ein Heilpilz mit einer beeindruckenden Reihe von Vorteilen. Es enthält eine Vielzahl starker Antioxidantien und anderer Verbindungen, die das Immunsystem stärken und sogar zur Behandlung von Krebs beitragen können. Außerdem kann gemeiner Feuerschwamm das Gleichgewicht der Darmbakterien verbessern, was sich positiv auf Ihre Immunität auswirken kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.