Skip to main content

Haritaki – 9 wichtige Gesundheitsvorteile

Frische Haritaki Früchte auf weissem GrundHaritaki (Terminalia chebula) gilt im Ayurveda als König der Heilpflanzen.

Das Superfood verbessert die Verdauung, entgiftet den Körper und verhilft zu schöner Haut und Haaren.

Terminalia chebula wird in Indien als lebensverlängerndes Elixier verehrt. Viele indische Yogis nehmen einen Teelöffel Haritaki Pulver pro Tag ein um Körper und Geist fit zu halten.

In diesem Artikel erfahren Sie alles über die Wirkung, Anwendung und Nebenwirkungen dieses indischen Superfoods.

Haritaki Wirkung und Vorteile

  • vermindert Verstopfung
  • reinigt Blase und Nieren
  • hilft beim Abnehmen durch Fettverbrennung
  • senkt den Blutzucker
  • hilft gegen Akne, Ekzeme, Sonnenbrand
  • senkt hohes Cholesterin
  • ist ein starkes Antioxidant
  • hilft gegen Zahnfleischentzündungen
  • verbessert das Aussehen von Haut und Haaren
  • ist entzündungshemmend 

Was ist Haritaki?

Terminalia chebula ist ein 15 bis 30 Meter hoher Baum. Im deutschsprachigem Raum wird er schwarzbraune Myrobalane genannt. Er wächst in Indien, Bangladesch, China und Nepal. Seine Früchte werden werden 3 bis 4 cm lang.

In der traditionellen Medizin Indiens und Chinas werden die Früchte seit Jahrtausenden zur Behandlung zahlreicher Erkrankungen verwendet. Es ist Bestandteil von Triphala, des meist genutzten Verjügungsmittel des Ayurveda. 

Haritaki verbessert die Verdauung

Die regelmäßige Einnahme von Terminalia chebula kann die Darmfunktion verbessern und die Aufnahme von Nährstoffen aus dem Essen erhöhen.

Malabsorbtion

Die mangelhafte Aufnahme von Nährstoffen aus der Nahrung (Malabsorbtion) ist in der westlichen Welt weit verbreitet. Terminalia chebula hilft den Darm zu regenerieren.

Verstopfung

Gleichzeitig ist die Heilpflanze ein mildes Abführmittel, das die Beseitigung von Toxinen verbessert, den Dickdarm tonisiert und Verstopfung verhindert.

Blähungen

Bei einigen Menschen nehmen in den ersten Tage der Einnahme des Haritaki Pulvers zunächst Blähungen zu. Diese Erstverschlimmerung klingt jedoch nach wenigen Tagen ab und die Anwender haben regelmäßigere Stuhlgänge und weniger Blähungen.

Mobus Crohn

Die Heilpflanze regeneriert den Darm, in dem Sie eine gesunde Darmflora unterstützt und Entzündungen vermindert. Beides extrem wichtige Faktoren um Morbus Crohn zu stoppen. Experten sind der Auffassung, dass die Haritaki eine wichtige Hilfe bei der Ausheilung von Morbus Crohn sein könnte.

Haritaki stärkt die Magenschleimhaut

Terminalia chebula reduziert übermäßige Magensäure und hilft schmerzhafte Magengeschwüre durch die Stärkung der Magenschleimhaut zu verhindern.

Die Myrobalan-Frucht ist reich an antioxidativen Polyphenolen wie Gallussäure und Ellagsäure, die in Studien den Helicobacter-pylori-Bakterien bekämpfen und das Risiko für Magengeschwüre verringern.

Haritaki entgiftet den Organismus

Durch die Erhöhung der Nährstoffaufnahme, der Reinigung des Dickdarms, der Verhinderung von Verstopfung und der Beschleunigung des Stoffwechsels, hilft Terminalia chebula die Belastung der Leber mit Giftstoffen zu vermindern.

Haritaki hilft beim Abnehmen

Eine verbesserte Verdauung reduziert Heißhunger auf ungesunde Lebensmittel. So fällt es Menschen mit Übergewicht leichter, dem Verlangen nach ungesunden Snacks zu widerstehen.

Die Terminalia Chebula Frucht gilt, als eine der besten indischen Heilpflanzen um den Körper von Schlacken zu reinigen und den Blutzucker konstant im Normalbereich zu halten.

Das Superfood soll den Sauerstoffgehalt im Blut zu erhöhen. Deshalb wird die Heilpflanze oft Patienten mit allgemeiner Schwäche und Lethargie verschreiben. Viele Menschen, die Terminalia chebula verwenden spüren regelmäßig einen energetischen Effekt.

Haritaki: Antioxidans und Antibiotikum

Terminalia chebula Pulver ist eine reichhaltige Quelle für starke Antioxidantien wie Ellagsäure, Gallussäure, Chebulinsäure, Flavonoide, Selen und Vitamin C, die den Körper vor Krebs und anderen schweren Krankheiten schützen.

Eine indische Studie aus dem Jahr 2009 zeigte, dass ein Extrakt von Terminalia Chebula die Konzentrationen von Glutathion, Superoxid-Dismutase und anderen Antioxidantien in der Leber und den Nieren verbesserte.

Haritaki Churna (Pulver) hilft gegen oxidativen Stress und schützt den Körper auf diese Weise gegen altersbedingte Krankheiten.

Die getrockneten Haritaki-Früchte haben starke antibakterielle und antivirale Eigenschaften. Sie verhindern Infektionen durch Bakterien und Viren.

Aufgrund seiner anti mykotische Fähigkeiten ist Haritaki ein wichtiges Heilmittel bei Candida und andere Pilzinfektionen.

Haritaki senkt hohen Blutzucker

Hohe Blutzuckerspiegel und eine Abnahme der Insulinsensitivität aufgrund schlechter Ernährung sind die Hauptursache für Diabetes Typ 2. Haritaki senkt einen zu hohen Blutzuckerspiegel und erhöht die Insulinsensitivität.

Diese Studie zeigt, dass ein Extrakt von Haritaki-Früchten eine dosisabhängige, aber signifikante, blutzuckersenkende Wirkung auf das Blut ausübte.

Haritaki heilt Mundgeschwüre

Die Frucht und das Pulver werden oft zur Behandlung von Geschwüren im Mund und Zahnfleischerkrankungen verwendet. In Indien wird traditionell Haritaki Mundwasser durch das Zerkleinern von mehreren getrockneten Früchten hergestellt, die in Wasser gekocht werden.

Die Patienten gurgeln mehrmals pro Tag das Mundwasser und behalten es einige Minuten im Mund. So heilen die Geschwüre schneller ab. In Indien gilt die Heilpflanze als vorbeugendes Mittel gegen Karies, wenn es regelmäßig verwendet wird.

Haritaki gegen Atemwegserkrankungen

Terminalia chebula Pulver wird im Ayurveda zur Behandlung von Husten, Bronchitis und anderen Lungenbeschwerden empfohlen. Zu diesem Zweck wird etwa ein halber Teelöffel Pulver mit einer kleinen Menge Honig vermischt.

Dieses Gemisch sollen die Patienten langsam im Mund zergehen lassen. Besonders gut soll diese natürliche Behandlung wirken, wenn sie direkt vor dem Schlafengehen angewendet wird. So wird bei den Patienten das Einschlafen nicht durch Hustenreiz verhindert.

Haritaki – das Mittel für schöne Haut und Haare

Haritaki Churna wird im Ayurveda oft Menschen mit Hautproblemen, wie Akne und Hautausschläge sowie Haarausfall und Schuppen empfohlen.

Bei Akne- und Hautreizungen wird aus dem Pulver eine Paste in sehr heißem Wasser hergestellt und nach dem Abkühlen direkt auf die betroffene Stelle aufgetragen. Topische Haritaki-Behandlungen können die Hautheilung beschleunigen und weitere Akne-Ausbrüche verhindern.

Für die Behandlung der Haare wird Terminalia Chebula normalerweise als Haaröl verwendet. Das Haaröl vermindert Schuppen und Haarausfall.

Wenn Sie Terminalia chebula regelmäßig einnehmen, wird sich die Gesundheit Ihrer Haut und Haare verbessern, weil die Früchte eine reichhaltige Quelle an Antioxidantien mit einem starken Entgiftungsfaktor sind.

Haritaki im Ayurveda

Die indische Ayurveda-Medizin nennt Haritaki die ‚Mutter der Kräuter‘ und den ‚König der Medikamente‘. Die Liste der gesundheitlichen Vorteile dieses Superfoods ist lang und gut dokumentiert.

Haritaki gilt als Zerstörer von Krankheiten und als Eliminator von Giftstoffen und Abfällen aus dem gesamten Körper. Dadurch wird die Verdauung verbessert und ein gesunder Gewichtsverlust gefördert.

Die Pflanze ist ein leistungsstarkes Verjüngungsmittel, das insbesondere die Funktionen von Dickdarm, Leber, Milz und Lunge positiv beeinflusst.

Terminalia chebula soll die körperliche Kraft und das Durchhaltevermögen erhöhen. Auf geistiger Ebene verbessert das Superfood die Intelligenz und Bewusstsein, indem es mentale Blockaden beseitigt.

Während die moderne Wissenschaft und Medizin gerade erst alle Vorteile von Terminalia Chebula-Früchten entdeckt, haben die Anwender des Ayurveda und der traditionellen chinesischen Medizin ihre Potenz und Kraft seit Tausenden von Jahren dokumentiert.

Haritaki Nebenwirkungen

Das Superfood hat in normalen Dosierungen keine gravierenden Nebenwirkungen. Schwangere Frauen sollten jedoch auf den Gebrauch der Heilpflanze verzichten. Bei übermäßigem Gebrauch des Pulvers kann Durchfall auftreten.

Die ayurvedische Medizin warnt davor Haritaki zu verwenden bei:

  • starker Erschöpfung
  • nach dem Fasten
  • bei Untergewicht
  • für Frauen die eine schwere Menstruation hatten
  • nach starkem Alkohol-Genuss oder sexuellen Aktivitäten

Anwendung

Empfohlene Dosierung:

Die Anfangsdosis von Haritaki-Pulver ist ein Viertel bis ein halber Teelöffel, gemischt mit einer Tasse heißem Wasser. Am besten nehmen wie Haritaki ohne Süßungsmittel. Wenn Sie etwas Süßungsmittel hinzufügen wollen, versuchen Sie einen Tropfen Stevia oder Honig.

Haritaki kaufen

Haritaki Pulver und Kapseln in Spitzenqualität

Cosmoveda Bio Haritaki ChurnaDas Haritkaki Pulver (Churna) von Cosmoveda stammt aus Indien und Sri Lanka.

Es erfüllt höchste Qualität Ansprüche durch BIO Anbau und schonende Verarbeitung. Das Pulver wird bei unter 40 Grad Celsius getrocknet.


Bei Amazon ansehen>>

 

 

Terminalia chebula Kapseln


Wenn Sie den starken Geschmack des Pulvers nicht vertragen, dann verwenden Sie am besten die Kapseln.

Haritaki Kapseln auf weissem GrundDie Dosis besteht in der Regel aus zwei bis vier 500 mg Kapseln, die etwa zwei Stunden nach dem Abendessen mit einem Glas Wasser eingenommen werden.

Die Haritaki-Kapseln von Cosmoveda werden aus dem gleichen Pulver hergestelt wie das Churna.

Bei Amazon ansehen>>

 

 

 

 

Fazit

Terminalia chebula verbessert die Verdauung, das Hautbild und das Haarwachstum. Die Heilpflanze hilft weit verbreitete Erkrankungen wie Bluthochdruck und Diabetes zu lindern.

In Indien gilt das Superfood als sicheres Lebenselixier, aufgrund seiner reinigenden Effekte. Wenn Sie Ihren Körper von Toxinen reinigen wollen, könnte Haritaki die perfekte Lösung sein.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*