Home / Superfoods / Sacha Inchi – das Superfood der Inkas

Sacha Inchi – das Superfood der Inkas

Sacha Inchi Samen, auch bekannt als die Inka Nuss, besitzen erstaunliche entzündungshemmende Eigenschaften. Dieses Superfood besitzt einen extrem hohen Anteil an gesunden Omege 3 Fettsäuren.

Sacha Inchi auf weissem HintergrundSacha Inchi wird seit tausenden Jahren von den Indianern im Amazonasregenwald als Nahrungs- und Vitalstoffquelle genutzt.

In diesem Artikel erfahren Sie, welche gesundheitlichen Vorteile die Inka Nuss besitzt und wie Sie dieses Superfood verwenden können.

Sacha Inchi Wirkung und Vorteile

  • ist entzündungshemmend
  • hilft gegen Rheuma
  • verbessert die Fließeigenschaften des Blutes
  • senkt einen hohen Cholesterinspiegel
  • stärkt das Immunsystem
  • unterstützt das Muskelwachstum
  • verbessert die Gehirnfunktionen
  • ist stimmungsaufhellend

Was ist Sacha Inchi?

Sacha Inchi Samen im Korb auf dem TischSacha inchi (Plukenetia volubilis) ist eine südamerikanische mehrjährige Pflanze aus der Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae).

Die Pflanze wächst in vielen tropischen Teilen Südamerikas, darunter Peru, Bolivien, Kolumbien, Venezuela, Ecuador und Suriname. Mittlerweile wird sie auch in Thailand und Laos kultiviert.

Sacha Inchi ist auch unter einer Reihe von anderen Namen wie Berg Erdnuss, Inka Nuss und Sacha Erdnuss bekannt. Die Pflanze wird von den Einheimischen in Peru seit vielen Jahrhunderten genutzt.

Sacha Inchi gedeiht in warmen Klimazonen mit guter Drainage und viel Wasser. Am besten wächst die Pflanze auf sauren Böden und und Anbauflächen in der Nähe von Flüssen.

Beschreibung

Plukenetia volubilis wächst mit herzförmigen Blättern bis zu einer Höhe von etwa 2 Metern. Die Pflanze blüht schon fünf Monate nach der Pflanzung und trägt normalerweise nach etwa 8 Monaten Samen.

Die Blüten sind klein und weiß und erscheinen in Gruppen. Wenn sie kultiviert wird, benötigt die Pflanze Unterstützung für den Anbau der Rebe und kann fast das ganze Jahr hindurch Samen produzieren.

Die Früchte der Pflanze sind eigentlich Kapseln von etwa 3 bis 5 Zentimeter Durchmesser. Sie sind anfangs grün, verfärben sich aber schwarz oder dunkelbraun.

Sobald die Früchte reif sind, enthalten sie ein ungenießbares, weiches, nasses Fruchtfleisch, sodass sie vor der Ernte auf natürliche Weise an der Pflanze trocknen können.

Wenn die Pflanze ein paar Jahre alt ist, werden bis zu hundert Früchte zur Ernte bereitstehen. Einhundert Früchte liefern mehrmals im Jahr zwischen 400 und 500 Samen.

Die Samen befinden sich in den Fruchtkapseln. Sie sind oval und dunkelbraun und haben einen Durchmesser von etwa 2 Zentimetern. Die Samen sind eigentlich ungenießbar, wenn sie roh sind, aber sie werden nach dem Schälen geröstet.

Sacha Inchi Inhaltsststoffe

Die vielen gesunden Nährstoffe der Sacha Inchi Samen sind der Grund warum sie als Superfood bezeichnet werden. Sie sind sehr proteinreich (27 %) und haben einen Ölgehalt zwischen 35 und 60 %.

Das Öl ist sehr reich an Fettsäuren. Zwischen 45 und 53 % des Fettgehalts ist Omega-3-Linolensäure, während Omega-6-Säure zwischen 34 und 39 % des Fettgehalts ausmachen. Die Samen enthalten auch eine geringere Menge an Omega-9-Fettsäure.

Neben einem hohen Gehalt an essenziellen Fettsäuren enthalten die Samen Vitamin E,  Beta-Carotin und sind eine gute Quelle für Ballaststoffe. Für Vegetarier sind sie eine gute Möglichkeit, den Korper mit Fettsäuren zu versorgen.

Sacha Inchi senkt den Cholesterinspiegel

Obwohl Studien über die Auswirkungen der Inka Nuss sich in einem sehr frühen Stadium befinden, waren einige der bisherigen Ergebnisse sehr ermutigend. Es scheint, dass der Verzehr der Samen oder die Verwendung von Sacha Inchi Öl eine positive Wirkung auf den Cholesterinspiegel hat.

In einer 2011 veröffentlichte peruanische Studie wurde die Wirkung des Öls auf Lipidprofile bei Patienten mit einem hohen Cholesterinspiegel untersucht. Der Verzehr des Öls über einen Zeitraum von vier Monaten führte zu einem Rückgang des schlechten LDL- und Gesamtcholesterinspiegels der Patienten, sowie zu einem Anstieg des gutenHDL- Cholesterin. (1

Die Kontrolle des Cholesterinspiegels kann starke positive Auswirkungen auf schwere Krankheiten haben und dazu beitragen, das Risiko von Herzerkrankungen oder Schlaganfällen zu verringern.

Sacha Inchi verbessert die Herzgesundheit

Neben seiner Fähigkeit den Cholesterinspiegel zu verbessern, hat die Inka Nuss einen positiven Effekt auf die Gesundheit des Herzens. Dieser Effekt ist vor allem auf das Vorhandensein essenzieller Omega-3-Fettsäuren zurückzuführen, die sich positiv auf die Fließeigenschaften des Blutes auswirken.

Laut Studien sind die Sacha Inchi Omega-3-Fettsäuren genauso wirksam wie Omega-3-Fettsäuren aus Fisch. (2)

Für Veganer und Vegetarier bieten die Sacha Inchi Samen und das Öl die Möglichkeit, dringend benötigte essenzielle Nährstoffe und Fettsäuren aus einer pflanzlichen Quelle zu beziehen.

Sacha Inchi baut Muskeln auf

Mit mehr Protein als Mandeln, Walnüssen und Cashewkernen ist die Inka Nuss eine ausgezeichnete Protein Quelle. Das Superfood enthält alle 8 essenziell Aminosäuren, die unser Körper nicht herstellen kann.

Die Samen bestehen zu 30 % aus Protein. Protein ist ein wichtiger Bestandteil jeder Zelle und ist wichtig für den Erhalt der Muskelmasse.

Die Inka Nuss ist reich an Eisen. Dieser Mineralstoff hilft den Muskeln ihren Tonus und ihre Elastizität zu bewahren, da er Sauerstoff für die Kontraktion der Muskeln liefert.

Sacha Inchi stillt den Hunger

Die Inka Nuss ist ein extrem konzentriertes Nahrungsmittel, das Ihren Heißhunger befriedigt. Nährstoffe wie gesunde Fette, Proteine und Ballaststoffe erhöhen das Sättigungsgefühl.

Mit 13 Gramm gesunden Fetten, mehr als 8 Gramm Protein und 5 Gramm Ballaststoffen pro 100 Gramm ist Sacha Inchi der perfekte Snack, um sich voll zu fühlen. Dank des hohen Ballaststoffanteils füllt das Superfood den Magen und gibt einen ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl.

Sacha Inchi unterstützt eine gesunde Verdauung

Mit mehr Ballaststoffen als Brokkoli, Äpfeln und sogar Kichererbsen, sind die Samen von Sacha Inchi eine bedeutende Ballaststoffquelle für die Gesundheit des Verdauungssystems. Ballaststoffe fördern regelmäßigen Stuhlgang. Dies beugt Verstopfung vor und schützt so Ihren Körper vor der Ansammlung von Giftstoffen.

Sacha Inchi steigert die Gehirnfunktion

Sacha Inchi besteht aus 20 % Omega-Fettsäuren nach Gewicht. Das Gehirn besteht zu großen Teilen aus Fett, was bedeutet, dass wir gesunde Fette aus Nahrungsquellen wie Sacha Inchi brauchen, um Gehirnzellmembranen aufzubauen, unsere Gehirnzellen zu nähren und Entzündungen zu bekämpfen.

Omega-3-Fette können die kognitive Funktion steigern und schützen vor Hirnerkrankungen wie Depressionen und Demenz. Durch seine entzündungshemmenden Effekte können Omega-3-Öle Gedächtnisverlust und Müdigkeit reduzieren.

Sacha Inchi ist nicht nur reich an Omega-Ölen, sondern enthält auch Eisen. Einer der gesundheitlichen Vorteile von Eisen ist seine Fähigkeit, den richtigen Blutfluss zum Gehirn zu unterstützen, der kognitive Aktivität stimulieren und sogar neue Nervenbahnen schaffen kann.

Sacha Inchi verbessert die Stimmung

Sacha Inchi ist voll von Tryptophan, einem Vorläufer von Serotonin. Bekannt als „das Glückshormon“, ist Serotonin ein Neurotransmitter, der die Stimmung stabilisiert und zu einem Gefühl von Glück und Wohlbefinden beiträgt.

Sacha Inchi ist auch reich an Omega-3-Fettsäuren, die das Gehirn vor Entzündungen schützen. Durch die Bekämpfung von Entzündungen vermindert dieser nahrhafte Samen Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen und sogar Depressionen.

Sacha Inchi reguliert biologische Prozesse

Mit ihrem hohen Eiweiß- und Eisengehalt können Sacha Inchi Samen biologische Prozesse steuern. Protein spielt eine Rolle bei der Herstellung von Enzymen, Hormonen und anderen biologischen Chemikalien, während Eisen zur Bildung von Dopamin, Noradrenalin und Serotonin benötigt wird. Diese essenziellen Neurotransmitter und Chemikalien beeinflussen alles vom Schlaf über die Stimmung bis zur Verdauung und mehr.

Sacha Inchi bekämpft Entzündungen

Sacha Inchi Samen können helfen, Entzündungen zu bekämpfen, weil sie einen signifikanten Omega-3-Gehalt haben. Diese gesunden Fettsäuren hemmen Entzündungen, indem sie die Bildung entzündlicher Substanzen blockieren.

Entzündung ist die häufige Ursache vieler chronischer Erkrankungen, einschließlich Muskelsteifheit, Bronchitis, Asthma, Ekzeme, geschwollene Gelenke, Typ-2-Diabetes, metabolisches Syndrom, Krebs und Alzheimer.

Sacha Inchi stärkt das Immunsystem

Die nahrhaften Eigenschaften von Sacha Inchi stärken das Immunsystem. Es bietet vollständiges Protein, das zur Bildung von Antikörpern dient, die Krankheiten, Infektionen und Krankheiten vorbeugen.

Das Protein arbeitet auch mit anderen Zellen des Immunsystems zusammen, um bestimmte Bakterien und Viren zu identifizieren und bei deren Zerstörung zu unterstützen. Diese anderen Immunzellen brauchen das Eisen in Sacha Inchi, um zu vermehren und zu reifen, um Krankheiten abzuwehren.

Sacha Inchi ist ein Antioxidant 

Antioxidantien wie Vitamine und Mineralstoffe schützen die allgemeine Gesundheit. Sie helfen, freie Radikale einzufangen und beugen so schweren Erkrankungen wie Herzerkrankungen und Krebs vor.

Antioxidantien haben auch eine Anti-Aging-Wirkung, nicht nur auf Ihre inneren Teile, sondern auch auf die Haut. Sie können helfen, Falten zu vermeiden und Ihre Haut viel länger jünger aussehen zu lassen.

Eine 2011 veröffentlichte Studie fand heraus, dass Sacha Inchi-Öl eine ausgezeichnete Quelle für antioxidative phenolische Verbindungen und Gamma-Tocopherol ist. (3

Sacha Inchi lindert Arthritis und Rheuma

Sacha Inchi kann ein wirksames Mittel sein, für die Behandlung von Arthritis und Rheuma. Es hat ausgezeichnete entzündungshemmende Wirkung und das Öl kann mit anderen entzündungshemmenden Superfoods wie Kurkuma und Ingwer für eine noch größere Effekte kombiniert werden.

Haut und Haar 

Omega-3-Fettsäuren sind wichtig für gesundes Haar und eine jugendliche Haut.

Vorteile von Omega-3-Fettsäuren für Haut und Haar:

  • regulieren die Ölproduktion
  • halten die Haut elastisch
  • speichern die Feuchtigkeit
  • schützen vor Sonnenschäden
  • regenerieren die Haut nach Verbrennungen

Sacha Inchi Anwendung

Samen

Sie können die Samen essen, denn Sie sind lecker, gesund und besser für Sie und Ihre Kinder als viele der modernen, ungesunden Snacks.

Sie können die Samen leicht zerquetschen und sie Ihren Smoothierezepten hinzufügen. Alternativ können Sie sie zu Ihrem Haferflocken, Müsli oder Joghurt hinzufügen, um den Geschmack zu verbessern und wertvolle Nahrung hinzuzufügen.

Öl 

Das Sacha Inchi Öl können Sie zum Zubereiten Ihrer Speisen verwenden, jedoch sollte es nicht hoch erhitzt werden. Am gesündesten ist es, wenn Sie 5 ml bis 10 ml Öl pro Tag zu sich nehmen. Das ist ein Teelöffel oder ein Esslöffel. Diese relativ kleine Menge Sachi Inchi Öl versorgt sie bereit mit vielen essenziellen Omega 3 Fettsäuren die so wichtig für das Gehirn und die Blutgesundheit sind.

Äußere Anwendung

Das Sacha Inchi Öl können Sie für kosmetisch Zwecke wie ein Hautöl oder eine Creme verwenden. Es vermindert Falten und verjüngt die Haut.

Fazit

Sacha Inchi ist ein Superfood mit wichtigen Nährstoffen, die viele Körper- und Gehirnfunktionen sowie biologische Prozesse unterstützen. Wenn diese verschiedenen Systeme optimal funktionieren, stärkt das Ihre Gesundheit und Wohlbefinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*