Home / Superfoods / Quercetin – 22 unglaubliche Gesundheitsvorteile

Quercetin – 22 unglaubliche Gesundheitsvorteile

Quercetin haltiges ObstQuercetin ist der sekundäre Pflanzenstoff, der einige Superfoods so gesund macht.

Quercetin hat starke entzündungshemmende und antioxidativen Fähigkeiten.

Diese Verbindung ist eine Art von Farbstoff (Flavonoid), der in pflanzlichen Lebensmitteln, Blattgemüsen, Tomaten, Beeren und Brokkoli gefunden wird.

Quercetin Gesundheitsvorteile

Dieses Flavonoid gibt vielen Obst und Gemüsesorten ihre antioxidativen Fähigkeiten im Kampf gegen Diabetes, Arteriosklerose, Lebererkrankungen und vielem mehr.

Vorteile im Überblick:

  • ist entzündungshemmend
  • wirkt antioxidativ
  • schützt die Leber und das Herz
  • hilft den Nieren zu entschlacken
  • vermindert erhöhtes Körpergewicht
  • schützt das Gehirn
  • lindert Arthritis
  • senkt hohen Blutzucker
  • ist antiallergisch
  • schützt Haut und Augen
  • hilft gegen Haarausfall
  • fördert die Gesundheit der Knochen
  • ist antibakteriell
  • hemmt Krebszellen am Wachstum

1. Reduziert Entzündungen

Entzündungen sind natürlicher Prozesse, bei denen das Immunsystem auf Verletzungen und Gewebeschäden reagiert.

Quercetin besitzt entzündungshemmende Eigenschaften. Es reduziert den Oxidationsprozess. Das bedeutet, dass es freie Radikale stoppt, die eine Rolle bei der Schädigung der Zellen spielen.

Da Entzündungen zu einer Reihe von Krankheiten führen, bekämpft das Flavonoid wirksam die Entwicklung von entzündlichen Erkrankungen.

Es reduziert gewebsschädigenden Zytokine. Die Stoffe sind entzündungsfördernd und können dem Körpergewebe Schaden zufügen.

Eine an Schweinen durchgeführte Studie ergab, dass es erhebliche entzündungshemmende Wirkungen hat.

2. Hält das Herz gesund

Das Flavonoid schützt das Herz auf verschiedene Weise. Es reduziert den systolischen Blutdruck, was wiederum die Herzgesundheit unterstützt.

Eine zunehmende Entzündung kann zu einem Herzinfarkt führen. Dank seiner entzündungshemmenden Eigenschaften hilft es das Herz gesund zu halten.

Ein hoher Cholesterinspiegel sowie hoher Blutzucker erhöhen das Risiko eines Herzinfarkts. Das Flavonoid vermindert krankhaft erhöhte Cholesterin- und Blutzuckerwerte.

3. Antioxidative Eigenschaften

Oxidation ist ein natürlicher Prozess, der freie Radikale produziert, die Zellen schädigen können. Antioxidantien sind erforderlich, um diesen Prozess zu hemmen und den Körper vor Schäden zu schützen.

Studien haben gezeigt, dass Quercetin als Antioxidans allein und in Kombination mit anderen Verbindungen die negativen Prozesse stoppen kann.

In einem Experiment wurden Ratten Procarbazin (einem Stoff, der freie Radikale produziert) gegeben. Zugleich bekamen die Tiere Quercetin. Die Forscher stellten fest, dass das Flavonoid die Ratten vor oxidativen Schäden durch Procarbazin schützte.

Aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften verhindert Quercetin viele andere ernste Krankheiten und hält den Körper gesund.

4. Schützt die Leber

In Studien unterstützte Quercetin die erfolgreiche Behandlung von Lebererkrankungen. Eine an Mäusen durchgeführte Studie ergab, dass es die Fähigkeit besitzt, die Abwehrkräfte des Körpers zu erhöhen.

Wissenschaftliche Experimente zeigten, dass Quercetin, aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften zu einer Verringerung der durch Tetrachlormethan induzierten Leberschädigung führte.

Einer weiteren Studie zufolge wird das Flavonoid als vielversprechende Behandlung für primäre Lebertumore angesehen. Ein Anstieg des Glukosetransporters 1 (GLUT-1) gilt als einer der Gründe für den primären Lebertumor. Quercetin hemmt die diese Verbindung.

Die Aufnahme von BPA kann in der Leber zu Oxidation und Toxizität führen. In Laborstudien mit Ratten verminderte das Flavonoid die schädlichen Auswirkungen von BPA auf die Leber.

5. Stärkt die Nieren

Das Flavonoid schützt die Nieren und hält sie gesund. Es hemmt Nierenfibrose, die bei fast allen Arten von Nierenerkrankungen eine wichtige Rolle spielt.

In einem an Mäusen mit Nierenfibrose durchgeführten Versuch zeigte sich eine signifikante Verringerung dieser Fibrosen, wenn diesen Mäusen jeden Tag 25 mg/kg Quercetin injiziert wurde.

Es wurde festgestellt, dass dieses Flavonoid die Nierenverletzung in vielen anderen Fällen verringert. Es vermindert Nierenschäden, die durch Doxorubicin (ein Antitumor-Medikament) induziert wurden.

Viele Medikamente sind für die Nieren schädlich. Quercetin vermindert diese Nebenwirkungen deutlich.

6. Antibakterielle Eigenschaften

Diese Eigenschaft wurde durch eine Reihe von Studien belegt. Quercetin kämpft gegen Bakterienstämme wie Staphylococcus, H. Pylori und MRSA-Infektionen.

Es stoppt das Wachstum von Mundbakterien die Zahnfleischentzündungen auslösen können.

7. Hilft Diabetes zu behandeln

Eine an diabetischen Ratten durchgeführte Studie zeigte, dass Quercetin die Insulinsensibilität verbesserte. Es wirkte bei Tieren mit Diabetes Typ 2 anti-diabetisch. Es senkt den Blutzuckerspiegel. Quercetin erhöhte die Insulinproduktion bei Ratten.

8. Hilft bei der Gewichtsabnahme

Es gibt verschiedene Wege, durch die Quercetin die Fettansammlung reduziert.

In einer Studie mit Mäuse wurde der Einfluss von Quercetin auf Fettleibigkeit und damit verbundene Entzündungen untersucht. Es wurde festgestellt, dass Quercetin das Körpergewicht um bis zu 40 % reduzierte.

Quercetin verhindert das Entstehen von Fettzellen und veranlasst bestehende Fettzellen zur Selbstzerstörung. Eine weitere Untersuchung bestätigte, dass diese zwei Proteinkinasen tatsächlich eine Wirkung gegen Fettleibigkeit haben können.

Fettleibigkeit führt zu Muskelentzündungen und Sarkopenie (Muskelschwund bei älteren Menschen). Um diese Entzündung und Skelettmuskelschmerzen zu reduzieren, wird Quercetin verwendet.

9. Schützt das Gehirn

In einer Studie erhielten Mäuse D-Galactose. Dieser Stoff ist toxisch füer Gehirnzellen. Diese Mäuse wurden dann mit Quercetin gefüttert.

Die Forscher stellten fest, dass Quercetin bei diesen Tieren die normale Neuronenfunktion wiederherstellen konnte. Es erhöhte die Aktivität der Superoxiddismutase (SOD) einem starken Antioxidans.

Eine weitere Studie induzierte kognitive Beeinträchtigung bei Mäusen mit Lipopolysaccharid. Es wurde entdeckt, dass die Quercetin-Dosis bei diesen Mäusen zu einer Umkehr des Erinnerungsdefizits führte.

Alzheimer, Demenz und andere Gehirnerkrankungen werden durch entzündungsfördernden Molekülen mitverursacht. Quercetin reduziert diese Art von Entzündungen.

Oxidativer Stress kann Ihre Gehirnzellen schädigen und die Gesundheit Ihres Gehirns schädigen. Mit seinen antioxidativen Eigenschaften schützt Quercetin das Gehirn vor oxidativen Schäden.

10. Gegen Arthritis

Arthritis ist eine Gelenkerkrankung, die mit Gelenkschmerzen und Schwellungen verbunden ist. Rheumatoide Arthritis ist eine Art von Arthritis, die die Deaktivierung der Hände, Füße und Handgelenke beinhaltet.

Quercetin gilt als natürliches Medikament zur Behandlung von rheumatoider Arthritis. Es verbessert Entzündungen durch Verringerung von oxidativen Stress. Es hemmt die Ausschüttung von entzündungfördernden Zytokine im Körper.

11. Anti-Aging-Eigenschaften

Eine Studie, die an Spulwürmer durchgeführt wurde, ergab, dass Quercetin die Lebensspanne dieser Würmer verlängerte und ihre Stresstoleranz steigerte.

Proteasom spielt eine wichtige Rolle beim Abbau von Proteinen und ist eng mit der Lebensdauer der Zellen verbunden. Eine Studie ergab, dass Quercetin das Proteasom aktiviert und seine antioxidativen Effekte verwendet, um die Lebensdauer von Zellen zu erhöhen.

Es ist bekannt, dass Quercetin den Alterungsprozess verlangsamt, weil es Sirtuine (multifunktionale Enzyme) im Körper aktiviert. Sirtuine werden in Anti-Aging-Hautpflegeprodukten verwendet.

12. Kämpft gegen Krebs

Quercetin gilt als Anti-Krebs-Superstar und fungiert als präventive Substanz, die verhindert, dass sich gesunde Zellen in bösartige verwandeln.

Eine Untersuchung ergab, dass Quercetin Tumorzellen direkt beeinflusst und ihr Wachstum stoppt, weil es schädliche freie Radikale neutralisiert.

Das Flavonoid bekämpft verschiedene Arten von Krebszellen. Zum Beispiel beeinflusst es im Fall von Brustkrebs Cyclooxygenase-2 (COX-2) und verbessert die Beta-Östrogen-Rezeptoren.

Es reduziert auch Angiogenese – der Prozess, in dem sich neue Tumorzellen bilden. In Studien reduziert die Einnahme von Quercetin das Risiko von Lungenkrebs bei Rauchern.

Wissenschaftler fanden heraus, dass Quercetin das Wachstum der Aurora B-Kinase hemmt, die in Lungenkrebszellen vorkommt.

Quercetin spielt auch eine Rolle bei der Behandlung von Leberkrebs, Magenkrebs, Schilddrüsen- und Prostatakrebs.

13. Vermindert Allergien 

Quercetin ist ein Allrounder-Flavonoid, das Allergien lindert.

Sowohl seine antioxidativen als auch seine entzündungshemmenden Wirkungen tragen zur Bekämpfung von Allergien bei. Es beruhigt Mastzellmembranen und reduziert die Freisetzung von Histamin.

Queretin verringert die Produktion von Substanzen, die an Allergien beteiligt sind und hält die Atemwege frei von Entzündungen.

Es verhindert saisonale Allergien und lindert auch allergische Reaktionen, wie eine laufende Nase, Schwellungen und juckende Augen.

14. Schützt die Haut

Quercetin hält die Haut dank seiner Anti-Aging-Eigenschaften frisch und jung. Es verhindert, dass neue Falten auf der Haut erscheinen. Es blockiert die problematischen Mastzellen.

Seine entzündungshemmende Wirkung beruhigt die Haut und reduziert Entzündungen. Als starkes  Antioxidant bekämpft es freie Radikale, bevor sie die Haut schädigen.

Quercetin hat auch Anti-Juckreiz-Eigenschaften, wie eine kürzlich durchgeführte Studie mit 30 Freiwilligen durchgeführt hat.

Es schützt die Haut vor Schäden durch UV-Strahlung und reduziert die durch die Strahlung gebildeten Hautverhärtungen.

15. Schützt die Augen

Quercetin ist berühmt für die Behandlung einer Reihe von Augenproblemen.

Eine der häufigsten altersbedingten Augenerkrankungen ist ein Katarakt. Neueren Forschungen zufolge kann Quercetin bei der Prävention von Katarakten helfen.

Eine Hyperthyreose ist ein weiteres Problem, das dazu führt, dass sich die Augen wölben und den Weg für abnormale Fettzellenbildung in den Augen ebnen.

Quercetin vermindert durch Hyperthyreose induzierte Augenprobleme.Es fördert  eine gesunde Sicht durch die Verbesserung der Klarheit der Linse. 

Schließlich gilt Quercetin als eine mögliche Behandlung für trockene Augen. In einem an Mäusen durchgeführten Experiment wurde festgestellt, dass es die Tränensekretion verstärkte.

16. Verhindert und behandelt Haarausfall

Alopecia areata ist mit Haarausfall und Haarausfall verbunden. Es kann akut oder chronisch sein. Unter dieser Bedingung werden Haarfollikel angegriffen und manchmal wachsen Haare nicht einmal zurück.

Quercetin ist eine mögliche Behandlung für Alopezie. Eine Studie zur Maus mit Alopezie zeigte, dass Quercetin nicht nur vorbestehende Alopezie behandelte, sondern auch deren Wiederholung verhinderte.

Hohe Entzündungen verursachen auch Haarausfall. PGD2 ist eine wichtige Verbindung mit zunehmender Entzündung verbunden. Quercetin reduziert die PGD2-Spiegel, was wiederum den Haarverlust reduziert.

Wenn Sie an einer Herzerkrankung leiden, erleben Sie auf jeden Fall auch einen Haarausfall. Gemäß der Forschung sind diese beiden stark miteinander verbunden. Da Quercetin Herzkrankheiten reduziert, reduziert es sequenziell Haarausfall.

17. Heilt Prostatitis

Bei Prostatitis leiden Männer unter Schmerzen in der Prostata-und Beckenbereich.

Eine Studie in Cleveland Clinic ergab, dass Quercetin eine mögliche Behandlung für Prostatitis ist. Eine Dosis von 500mg gilt als vorteilhaft für Männer mit chronischer Prostatitis.

18. Magengeschwüre

Magengeschwüre können durch Stress, Rauchen und Einnahme von Drogen ausgelöst werden. Eine große Anzahl von Untersuchungen hat gezeigt, dass Quercetin zur Heilung von Magengeschwüren beitragt.

Eine Studie verwendete Indomethacin, um Magengeschwür bei Ratten zu induzieren. Diese Ratten erhielten dann 50 mg/kg Quercetin, welches die Magenschleimhaut gegen vor Geschwüren schützte.

Eine weitere Studie ergab, dass aufgrund der antioxidativen Eigenschaften von Quercetin Magengeschwüre heilen können.

19. Asthma 

Asthma ist eine Art von Allergie, die aufgrund von Entzündungen auftritt. Quercetin ist in der Lage, die Symptome von Asthma einschließlich Schleimproduktion und Atemwegsentzündungen zu reduzieren.

Es hemmt die Freisetzung von Histamin und anderen Entzündung-induzierenden Verbindungen wie Leukotrienen. Auf diese Weise kann Quercetin sowohl in den frühen als auch in den späten Stadien Asthma bekämpfen.

Ein Versuch, der an Meerschweinchen mit allergischem Asthma durchgeführt wurde, ergab, dass Quercetin die Hyperaktivität der Atemwege reduzierte.

Quercetin hält die Lunge gesund, indem es die Bildung von Fibroblasten-Kollagen verhindert.

20. Hilft bei leaky gut

Quercetin ist ein natürliches Heilmittel für einen undichten Darm (leaky gut). Es hilft die Darmschleimhaut zu regenerieren, indem es den Körper bei der Proteine-Produktion unterstützt.

Es vermindert die Entzündungen im Darm, hält Allergien in Schach und bekämpft Autoimmunerkrankungen.

Eine Studie an Mäusen mit Dickdarmschäden zeigte, dass es bei diesen Tieren den undichten Darm umkehren konnte.

21. Lindert stressbedingte Angstzustände

Wenn Sie unter chronischem Stress leiden, produziert Ihr Gehirn das Hormon (CRH) in überschüssigen Mengen. Dieses Hormon verursacht Stress, der zu einem Gefühl der Angst führen kann.

Einer Untersuchung zufolge kann Quercetin die CRH-Produktion einschränken und Sie so vor Angstzuständen und Depressionen schützen.

Das Flavonoid kann Ihre Muskeln und Nerven auf eine natürliche und einzigartige Weise entspannen, sodass Sie weniger Schmerzen fühlen.

Es vermindert das Angst- und Depressionsverhalten welches von Adriamycin (einem in der Chemotherapie verwendeten Medikament) ausgelöst wird.

Übermäßige Mengen an Histamin sind mit Angstzuständen verbunden. Quercetin ist ein Histamin-Hemmer, der es zu einem Mittel zur Behandlung von Angstzuständen macht.

22. Hilft bei der Knochenbildung

Der natürliche oxidative Prozess in Ihren Knochen führt dazu, dass sich die Knochendichte verschlechtert. Quercetin ist ein Antioxidans, das diesen Prozess verhindert.

Gemäß einem an neuseeländischen weißen Kaninchen durchgeführten Versuch wurde festgestellt, dass das Flavonoid die Fähigkeit besitzt, die Knochenbildung zu verbessern.

Es schützt Ihre Knochen vor Knochenverlust durch Entzündungen. Es reduziert die Osteoklastenaktivität – die Aktivität, die den Knochenverlust verursacht.

Studien haben auch gezeigt, dass es Glucocorticoid-induzierte Osteoporose verhindern kann. Es tut dies durch die Erhöhung der Knochenhersteller Osteocalcin.

Quercetin kaufen

Quercetin Kapseln in Dose auf weissem Grund

 

 

Bei Amazon ansehen

Fazit

Quercetin hat vielfältige Vorteile für die Gesundheit. Die meisten Vorzüge dieses Flavonoids wurden noch nicht einmal erforscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*