Home / Superfoods / 12 erstaunliche Gesundheitsvorteile von Papayakernen

12 erstaunliche Gesundheitsvorteile von Papayakernen

PapayakernePapayakerne sind die Samen der Papaya Frucht. Sie enthalten hohe Mengen an eiweißspaltenden Enzymen die für ihre verjüngenden Effekte berühmt sind.

Papayakerne gelten in der Volksmedizin als Heilmittel bei Leberzirrhose, Candida, Darmwürmer, Vergiftungen und als natürliches Verhütungsmittel für Männer.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Vorteile, Anwendungsmöglichkeiten und Risiken der Kerne der Papaya.

Papayakerne: 12 Wirkungen und Vorteile

Die bemerkenswerten Gesundheitsvorteile von Papayasamen im Überblick:

  • helfen gegen Leberzirrhose und andere Leberprobleme
  • bekämpfen bakterielle Infektionen
  • sind ein Gegenmittel bei Lebensmittelvergiftung
  • stoppen Candida
  • bekämpfen Viren und Darmwürmer
  • schützen die Nieren
  • verbessern die Verdauung
  • stärken das Immunsystem
  • sind ein natürliches Verhütungsmittel für Männer
  • helfen gegen Dengue Fieber
  • sind krebshemmend
  • haben entzündungshemmendr Eigenschaften

Papayakerne Hintergrundwissen

Die Papaya ist eine köstliche Frucht, die für ihre gesundheitlichen Vorteile berühmt ist. Dieses Superfood enthält Enzyme, Mineralstoffen und Vitaminen, die insbesondere den Darm und das Immunsystem stärken.

Die Papaya stammt ursprünglich aus Mexiko und anderen mittelamerikanischen Ländern. Die Papaya hat sich in weiten Teilen der Welt zu einer sehr beliebten Frucht entwickelt.

Sie ist voller gesunder Eigenschaften und ihr köstliches Aroma macht sie zu einem Bestandteil von Desserts und Säften. Oft wird die Papayafrucht einfach für sich allein gegessen als köstliche Zwischenmahlzeit.

Die meisten Menschen, entfernen jedoch ihre Kerne, weil sie nicht wissen, dass sie gegessen werden können und erhebliche gesundheitliche Vorteile haben. Möchten Sie herausfinden, welche Vorteile der Verzehr von Papayakernen haben kann?

Papayakerne sind ein potentes Wurmmittel

Wie die grüne, unreife Papaya enthalten die Samen der Papayafrüchte hohe Anteile des proteolytischen Enzyms Papain, das den Körper von Parasiten wie Darmwürmern befreien kann.

So wie Papain unverdauten Eiweißabfall aus der Nahrung aufspaltet, kann es den schützenden Biofilm, mit dem die Parasiten und ihre Eier im Darm bedeckt sind auflösen.

Die Verdauungsenzyme aus den Papayakernen verbessern die Darmflora, was den Darm weniger anfällig für den Befall mit Würmern und anderen Parasiten macht.

Neben proteolytischen Enzymen enthalten die Papayakerne ein einzigartiges Alkaloid namens Carpain, das sich als effektiv bei der Abtötung von parasitären Würmern erwiesen hat.

Wenn Sie Darmwürmer abtöten wollen, nehmen Sie täglich 3x 5 Papayakerne zu sich. Nach 4 Wochen sollten die Darmwürmer vernichtet sein.

Papayakerne helfen bei Leberzirrhose

Leberzirrhose ist eine Krankheit, die in der Regel durch übermäßigen Alkoholkonsum über viele Jahre verursacht wird. Die Leber schrumpft und verhärtet sich.

In diesem Zustand ist das Organ nicht mehr in der Lage Toxine aus dem Körper zu entfernen, was zu einer Vielzahl von ernsthaften Gesundheitsproblemen führt.

Papayakerne werden oft als eine wirksame natürliche Behandlung für Leberzirrhose und die Gesamtentgiftung der Leber beschrieben.

Die empfohlene Methode besteht darin, etwa zehn getrocknete Samen in einer Pfeffermühle zu mahlen und mit einem Esslöffel gepresster Zitrone oder Limettensaft in einem Glas Wasser zu vermischen.

Trinken Sie diese Papayakern Zitronen Mischung zweimal am Tag für einen Monat. Viele Zirrhose-Patienten haben dramatische Verbesserungen mit diesem starken natürlichen Heilmittel erlebt. Es muss jedoch regelmäßig verwendet werden.

Sogar Menschen ohne offensichtliche Leberschäden, kann eine kleine tägliche Dosis Menge Papayakerne helfen, die Leber bei der Entgiftung zu stärken.

Papayakerne sind antibakteriell

Eine andere mögliche Verwendung von Papayakernen ist die Bekämpfung bakterieller Infektionen und möglicherweise sogar die Behandlung von Lebensmittelvergiftungen, die durch schädliche Bakterien verursacht werden.

Die Samen der Papaya haben eine starke antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung auf das Verdauungssystem. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass ein Extrakt aus Papayasamen wirksam gegen Escherichia coli, Salmonellen, Staphylokokken und andere gefährliche Bakterien ist.

Als natürliches Heilmittel sollten Papayakerne bei den ersten Anzeichen der Lebensmittel Vergiftung 3 mal täglich mit jeder Mahlzeit eingenommen werden. Die Behandlung sollte solange fortgesetzt werden, bis die Symptome abklingen.

Viele Menschen, die an einer Lebensmittelvergiftung leiden wollen oft nichts essen. Dann ist es am besten, die frisch zerdrückten Samen mit einer kleinen Menge an Nahrung zu sich zu nehmen. Etwas leicht verdauliches wie die Papayafrucht wäre ideal.

Für den allgemeinen Schutz vor Magen-Darm-Infektionen durch schädliche Bakterien können 5 bis 7 Papayasamen täglich verwendet werden.

Papayakerne vernichten Candida

Die starken Verdauungsenzyme in Papayakerne vermindern nicht nur schlechte Bakterien, sondern genauso schädliche Hefepilze wie Candida. Candida Pilze verursachen zahlreiche Verdauungsprobleme wie Durchfall, Blähungen und mangelnde Nährstoffaufnahme.

Candida kann schwerwiegend Erkrankungen zur Folge haben. Dieser Hefepilz gedeiht, wenn das Verdauungssystem aus dem Gleichgewicht geraten ist. Candida kann chronische Müdigkeit, verminderte Immunität, Darmentzündungen und eine Vielzahl von Erkrankungen im ganzen Körper verursachen.

Durch die Schaffung einer guten Umgebung für gesunde Darmbakterien, können sich schädliche Hefepilze und bösartige Bakterien viel schwerer in Ihrem Darmtrakt festsetzen.

Papayakerne helfen gegen Dengue Fieber

Es gibt sogar Berichte über die Verwendung von Papayasamen zur erfolgreichen Behandlung von Virusinfektionen wie Denguefieber in Teilen Zentralamerikas und Asiens.

Dengue Fieber ist eine sehr ernste Viruserkrankung die ähnlich wie Malaria durch Mücken übertagen wird. Etwa sieben Tage nach der Infektion leiden die Patienten unter Müdigkeit, der Blutdruck fällt ab und es kann zu inneren Blutungen kommen.

Gegen Dengue Fieber gibt es keine Medikamente. Die Patienten müssen viel Flüssigkeit zu sich nehmen und strikte Bettruhe halten.

Die Papayakerne und der Papaya Blattsaft sind ein natürliche Heilmittel für Denguefieber. In einer Studie aus Sri Lanka erholten sich 12 Patienten von Dengue Fieber innerhalb weniger Tage.

Papayakerne schützen die Nieren

Oxidativer Stress ist eine häufige Ursache für chronische Nierenerkrankungen. Diabetes kann zu Nierenversagen führen, bei dem die Nieren nicht mehr die Giftstoffe aus dem Urin filtern können.

Diese Studie fand heraus, dass ein Extrakt aus Papaya Samen nierenschützende Effekte gegen oxidativen Stress hatte. Obwohl es eine Tierstudie ist, gibt es hier nicht so viele Beweise wie für die anderen Papaya Samen Gesundheitsvorteile.

Bessere Verdauung mit Papayasamen

Viele Menschen essen große Mengen an schwer verdaulichem Fleisch und anderen proteinreichen Lebensmitteln. Schlecht verdautes Protein kann im Dickdarm verfaulen und giftige Abbauprodukte bilden, die Darmflora schädigen und eine übelriechende Gasbildung fördern.

Die Papayafrucht ist eine reiche Quelle von wertvollen eiweissabbauenden Enzymen, wie Papain, Chymopapain, Caricain und Glycylendopeptidase, die den Verdauungsprozess stark unterstützen. Dies gilt insbesondere für Mahlzeiten, die Fleisch oder andere konzentrierte Eiweißellen enthalten

Die Enzyme aus den Papyakernen sind einige der stärksten natürlichen Substanzen zum Abbau von unverdautem Protein im Verdauungstrakt. Wenn Sie eine kleine Menge Papayasamen mit einer fleischhaltigen Mahlzeit essen, verbessern Sie Ihre Eiweißverdauung und beugen Problemen wie Verstopfung und Blähungen vor.

Wie bereits in den Abschnitten über die Vorteile der Papaya-Samen bei der Behandlung bakterielle Infektionen, Candida und Würmern erwähnt, haben Papain und das Alkaloid Carpain einen positiven Effekt auf die gesamte Darmflora- ein wichtiger Bestandteil für gute Gesundheit und Krankheitsvorsorge.

Papayakerne das unbekannte Verhütungsmittel für Männer

Die Forschung zeigt, dass der Verzehr von Papaya-Samen die Spermienproduktion stark reduzieren kann, ohne die Libido zu beeinflussen. Die Dosis zur Verhütung für Männer sindt 5 bis 6 Kerne täglich für 3 Monate. Dieses Rezept scheint gut zu funktionieren.

Studien mit Ratten und Affen zeigten nach 90-tägiger Einnahme von Papayasamen keine Spermienproduktion, ohne Nebenwirkungen.

Als die Papayasamen von der Diät der Tiere entfernt wurden, kam die Fruchtbarkeit wieder zurück. Natürlich gibt es keine Garantien, dass die Papayakerne sicher verhüten.

Papayakerne Nebenwirkungen

Trotz all der positiven Eigenschaften haben Papayasamen einige Nebenwirkungen, die Sie beachten sollten. Nicht für alle Menschen sind sie zur Einnahme geeignet. Bitte prüfen Sie vor dem Verzehr von Papayasamen, ob einige der folgenden Kontraindikationen auf Sie zutreffen.

Schwangere Frauen und stillende Frauen sollten keine Papayasamen verwenden. Papyasamen können zu einer Frühgeburt führen oder seine Entwicklung im Mutterleib negativ beeinträchtigen.

Papayasamen haben starke anti parasitäre Eigenschaften. Für kleine Kinder ist die Wirkung zu stark. Die Papyakerne sind ähnlich scharf wie Pfeffer, deshalb sollten Kinder unter 5 Jahren kein Papaypulver zu sich nehmen.

Es gibt Tierversuche, die darauf hindeuten, dass der Verzehr von Papayasamen vorübergehend die Fruchtbarkeit eines Mannes stark reduzieren kann, bis hin zu dem Punkt, der eine Schwangerschaft unwahrscheinlich macht.

Mit Papayasamen fit und gesund

Die Vorteile von Papayasamen mit ihrem hohen Gehalt an Verdauungsenzymen, antibakteriellen, parasitären und leberregenerierenden Eigenschaften sind stark. Sie müssen nicht zu viele Kerne auf einmal essen, schon gar nicht die ganze Frucht.

Um frische Papayakerne zu Hause zu verwenden, müssen Sie zuerst eine Papayafrucht im Supermarkt kaufen. Nachdem Sie die Samen aus der frischen Frucht geschabt haben, ist es am besten, sie in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank zu lagern, wenn Sie sie regelmäßig verwenden, oder wenn Sie nur gelegentlich im Gefrierschrank sind.

Bei der empfohlenen Dosis von einem halben bis vollen Teelöffel könnte eine große Papayafrucht genug Samen für eine mehrwöchige Gesundheits- und Entgiftungsbehandlung liefern.

Denken Sie auch daran, dass Sie die Samen auf irgendeine Weise zerkleinern, zerstoßen oder schleifen müssen, bevor Sie sie verwenden. Ein Mörser und ein Stößel sind dafür großartig, aber der flache Boden eines sauberen Glases auf einem Schneidebrett funktioniert auch.

Papayakern Extrakt und Pulver

Die beste Alternative zu frischen Früchten ist ein 100 % organische Papayakern-Pulver. Auf jeden Fall keine kommerziellen Papaya-Samen zum Pflanzen kaufen, da sie mit Chemikalien behandelt werden können. Verwenden Sie nur geeignete organische Papayakerne in Lebensmittelqualität.

Wenn Sie Papayasamenpulver anstelle der frischen Samen verwenden, brauchen Sie nur etwa ein Viertel Teelöffel zu verwenden, da sie fein gemahlen und daher konzentrierter sind.

Eine weitere gute Option sind Papayasamenextrakte, wie sie üblicherweise in den Studien zu den spezifischen Wirkungen von Papayakernen verwendet werden.

Im Gegensatz zu frischen Papayakernen oder dem Pulver können Sie Papayasamen auf nüchternen Magen mit einem großen Glas Wasser einnehmen. Dies kann es effektiver bei der Behandlung von Candida und bakteriellen Infektionen als das Pulver in einer Mahlzeit und es ist sicherlich leichter zu nehmen.

Papayakerne kaufen

PAPAYA KERNE in Dose auf weissem Grund

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Amazon ansehen

Fazit

Ich hoffe, dass Sie in diesem Artikel einige gute Gründe gefunden haben, dieses kraftvolle Naturheilmittel auszuprobieren. Denken Sie daran, zuerst mit einer kleinen Menge langsam anzufangen.

Vielleicht nur ein paar Samen, um beim ersten Mal zu beginnen. Sie brauchen wirklich nicht viele Kerne, um ihre positiven Auswirkungen zu spüren.

Bitte helfen Sie mit, das Wissen zu verbreiten, dass Papayasamen nicht nur essbar, sondern sehr nützlich sind für die Gesundheit.

Als Behandlung für Leberprobleme, bakterielle und virale Infektionen und zur Verbesserung der Verdauung sind die Papayakerne ein tolles Hilfsmittel.

2 comments

  1. Ich liebe Papaya, bei mir wird kein Körnchen weg geworfen. Die Kerne werden getrocknet und mit einigen roten Pfefferbeeren gemischt (weil es in der gläsernen Mühle auch schön aussieht). Als gesundes Mitbringsel sehr gut geeignet! Auch gemahlen nehme ich sie gelegentlich ein, nur so, habe immer ein Gläschen mit Pulver bereit. Seit ca.20 Jahren sind sie in meiner Küche präsent und das wird auch so bleiben! Ich lebe 23 Jahre lang zu 90 % roh/vegan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*