Home / Superfoods / Neem Blätter und Neemöl Vorteile: Alles was Sie wissen müssen

Neem Blätter und Neemöl Vorteile: Alles was Sie wissen müssen

Neem Blätter und Neemöl nehmen in der Welt der ayurvedischen Medizin eine Ausnahmestellung ein. Der Neembaum hat eine immense Vielfalt an gesundheitlichen Vorteilen. 

Neem Blätter und NeemÖlNeem wird regelmäßig in der ayurvedischen Medizin, in der Naturkosmetik und sogar in der Landwirtschaft verwendet.

Aus den Früchten des Neembaumes wird das Neemöl gewonnen.

Neem und Neemöl werden seit undenklichen Zeiten in Indien als natürliches Heilmittel genutzt.

Außerdem wird Neemöl in der Landwirtschaft zur Schädlingsbekämpfung verwendet, da es die Pflanzen nicht schädigt und im Gegensatz zu Pestiziden ungiftig ist.

Neem Wirkung und Vorteile:

  • ist antibakteriell und antiviral
  • lindert Akne, Psoriasis und andere Hauterkrankungen
  • verbessert die Gesundheit des Zahnfleisches
  • ist entzündungshemmend
  • vernichtet Candida und andere Hefepilze
  • verbessert die Herzfunktion
  • vermindert Arthritis

Die Wissenschaft von Neem

Seit Jahrtausenden wird Neem in Indien für medizinische Zwecke genutzt. Die moderne Wissenschaft hat jetzt teilweise entschlüsselt, warum dieses Superfood so nützlich ist.

Der Neembaum schützt sich durch etwa 150 Vitalstoffe vor Bakterien, Pilzen und anderen Arten von Bedrohungen. Die unglaubliche Komplexität dieser Verbindungen macht sie so vorteilhaft.

Neem enthält nützliche Verbindungen wie Nimbin, Nimbolid, Nimbin, Nimandial und andere Arten von entzündungshemmenden Stoffen. Moderne Forschungen haben starke Anti-Pilz-Wirkstoffe in Neem gefunden.

Im Ayurveda wird Neem schon seit tausenden Jahren zur Behandlung von Darmpilzen, Nagelpilz und Fußpilz verwendet.

Studien zeigen, dass Neem sogar Geschwüre erfolgreich behandeln kann. Die therapeutische Rolle von Neem ist ebenfalls gut belegt. Forscher empfehlen Neem aufgrund seiner antibakteriellen und antimykotischen Wirkung. (1, 2, 3)

Was ist Neemöl?

Die Online-Welt ist überflutet mit Artikeln und Studien über die Vorteile des Neemöls, das aus den Neemblättern und den Samen gewonnen wird.

Die Öle können in verschiedenen Farben gefunden werden, beispielsweise grün, rot, rotbraun, dunkelbraun, gelblich-braun und goldgelb. Das Öl hat einen starken Geruch, der an eine Kombination aus Erdnuss und Knoblauch erinnert.

Es besteht aus Triglyceriden und der bittere Geschmack kommt von den Triterpenen. Es enthält auch verschiedene Arten von Sterinen wie Stigmasterol, Beta-Sitosterol und Campesterol.

Die Art und Weise, wie Niemöl verarbeitet wird, beeinflusst die Zusammensetzung des Öls. Das Öl wird durch Pressen oder Lösungsmittelextraktion aus den Neemblättern und Samen gewonnen.

Vorteile der Verwendung von Neem Blättern

Neem hat zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Die Heilpflanze stärkt das Immunsystem, verbessert die Leberfunktion, unterstützt eine gesunde Atmungs- und Verdauungsfunktion und vieles mehr.

Neem hilft bei Viruserkrankungen

Da Neemblätter Viren eliminieren können, werden sie oft zur Heilung von Viruserkrankungen eingesetzt. Eine Neempaste kann auf das betroffene Gebiet aufgetragen werden, um schnellere Ergebnisse zu erzielen.

Warzen und Windpocken

In der gleichen Weise wird die Neempaste bei der Behandlung von Warzen und Windpocken verwendet.

Herpes symplex

Neem absorbiert das Virus und verhindert, dass es sich im Körper ausbreitet. Der Tee aus den Neemblättern und das Auftragen einer Neem-Salbe kann helfen, Herpes symplex schnell zu heilen.

Wenn Sie an Hautproblemen wie Windpocken leiden, dann ist eine übliche Praxis, Wasser mit Neemblättern darin zu kochen und dann dieses Wasser zu benutzen, um zu baden.

Die antiviralen Eigenschaften von Neem erweisen sich in solchen Fällen als sehr hilfreich. Der Juckreiz und Hautirritationen werden gemildert.

Grippe und Erkältungen

Der Tee aus den Neemblättern ist ein hervorragendes Mittel bei Grippe und Erkältungskrankheiten. Der Tee kann auch helfen, die Parasiten im Darm zu beseitigen und dadurch seine Funktion zu verbessern.

Neem bekämpft Candida und andere Pilze

Candida und andere Pilze können den Darm, die Schleimhäute und Bronchien befallen. Mundsoor, Durchfall und ein geschwächtes Immunsystem sind die Folgen.

Neem-Blätter helfen, solche Infektionen zu stoppen. Pilze können die Haare, Haut und Nägel angreifen. Neem hat sich bei der Behandlung dieser Erkrankungen sehr hilfreich erwiesen

Neem senkt hohen Blutzucker 

Neemblätter sind ein Blutreinigungsmittel. In Indien ist es üblich den Neem Tee zu trinken, da er hilft Blutzuckerspiegel zu regulieren.

Neem vermindert Bluthochdruck

Neem-Blätter-Extrakt wird oft verwendet, um den Körper gesund zu halten, da er Schäden durch freie Radikale verhindert.

Neem reinigt das Blut und spült die Giftstoffe aus. Das Superfood erweitert die Blutgefäße, verbessert die Blutzirkulation und senkt zu hohen Blutdruck.

Neem gegen Krebs

Die Polysaccharide und Limonoide in den Neemblättern helfen, Krebs und Tumorzellen zu bekämpfen.

Neemöl lindert Arthritis und Arthrose

Neemsamen und Neemrinde haben schmerzlindernde Eigenschaften und reduzieren Entzündung bei Arthritis-Patienten.

Massieren Sie den Bereich, in dem Sie Muskel- und Gelenkschmerzen haben, mit Neemöl, um die Schmerzen zu lindern, die durch Arthrose, Rheuma und Rückenschmerzen verursacht werden.

Neem hält die Haut weich und geschmeidig

Die Heilpflanze versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und macht sie weich. Neem hilft Narben, Altersflecken und Pigmentflecken aufzuhellen.

Eine Neemblatt Abkochung kann auf Pickel im Gesicht angewendet werden, um sie effektiv loszuwerden. Diese Abkochung kann auch verwendet werden, um kleinere Wunden zu behandeln.

Fuer alle Arten vom Hautinfektionen hat sich dieses Rezept bewährt:

Stellen Sie eine Paste aus Neem und Kurkuma her. Diese Paste wenden Sie sie regelmäßig auf den infizierten Bereich an.

Neem heilt Akne

Akne kann durch Neem effektiv behandelt werden. Verwenden Sie dazu eine Paste aus den Neemblättern wie eine Gesichtsmaske. Die Paste sollten Sie täglich für 30 Minuten auf die Gesichtshaut auftragen.

Eine weitere Möglichkeit die Haut zu erneuern und Entzündungen zu lindern, ist ein Bad mit einem Wasserextrakt aus den Neemblättern.

Kochen Sie dafür Neemblätter mit Wasser bis es grün wird. Fügen Sie diesen Neemextrakt ihrem Badewasser hinzu. Dies sollte Ihnen helfen, Körpergeruch, Akne und andere kleinere Infektionen loszuwerden.

Neem tonisiert die Haut

Das Neem Wasser können Sie in einer Glasflasche aufbewahren und als Toner werden. Tupfen Sie etwas von diesem natürlichen Toner auf einen Wattebausch und wischen Sie damit Ihr Gesicht ab. Diese einfache Praxis kann helfen, Narben, Pigmentierung, Mitesser und Akne zu minimieren.

Dieses Wasser können Sie auch als Haarspülung verwenden, da es gegen Schuppen und Haarausfall hilft.

Neem kann auf verschiedene Arten verwendet werden, um Gesichtsmasken herzustellen. Die Neemmasken beseitigen nicht nur Pigmentflecken, sondern tragen auch dazu bei, die Hautporen zu verkleinern.

Einige uralte indische Heilmittel, die klare und weiche Haut versprechen, beinhalten Neem als Hauptzutat.

Neemextrakt Zubereitung

Den Neem-Wasserextrakt können Sie für verschiedene Zwecke verwenden, beispielsweise als Gesichtswasser, Toner und Haarwasser um Schuppen loszuwerden.

Die antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften dieser Pflanze können Ihre Haut von Mitessern befreien und Ihrem Haar unzählige Vorteile bringen.

Wenn Sie Ihre Haut verbrannt haben, beispielsweise durch heißes Wasser oder durch einen Sonnenbrand, dann waschen Sie den betroffenen Bereich vorsichtig mit Neem. Die Heilpflanze hilft der Haut sich schneller zu regenerieren und Infektionen in diesem Bereich zu vermeiden.

Das Neemwasser ist dafür bekannt, bei Hautirritationen, Augenreizungen und Halsschmerzen schnelle Abhilfe zu schaffen, weil sie entzündungshemmend wirkt.

Die besten Vorteile von Neemöl

Neemöl hat, wie der Neemextrakt unzählige Vorteile. Die antibakteriellen, anti-mykotischen und entzündungshemmenden Eigenschaften des Nimöls werden von einer Gruppe von Triterpenen bewirkt, die als Limonoide bekannt sind.

Die meisten Vorteile von Neem gehen auf Neemöl über. Es kann für Ihre Haut und Haare von unschätzbarem Wert sein.

Neemöl gegen trockene Haut

Viele Menschen leiden an trockenen Flecken in Gesicht, Händen und Füßen. Neemöl ist extrem hilfreich, da es rasch in die Haut einzieht und nicht fettet. Es versorgt die Haut mit Feuchtigkeit.

Ein direktes Auftragen von Neemöl auf die Haut kann für das empfindliche Organ zu stark sein. Wenn Sie Neemöl anwenden, versuchen Sie es mit etwas Kokosöl zu verdünnen.

Neemöl hilft gegen Akne

Aknepickel entstehen wegen der Überproduktion von Talg durch die Hautdrüsen. Die Entzündungen in den Aknepickel werden durch Bakterien in den Haarfollikeln verstärkt.

Bereits eine kleine Menge Neem Öl hilft die Bakterien in den Pickel zu vernichten.

Akne verursacht Rötungen und Juckreiz. Die entzündungshemmende Natur des Neemöl hilft bei der Minimierung solcher Probleme. Die im Neem Öl enthaltenen Fettsäuren helfen der Haut, die von Akne verursachten Schäden und Narben zu heilen.

Wenn Sie Neemöl zur Behandlung von Akne verwenden wollen, nehmen Sie einen Teelöffel warmes Kokosöl und fügen Sie ein paar Tropfen kaltgepresstes Neem Öl hinzu.

Tragen Sie diese Mischung auf Ihr Gesicht auf. Waschen Sie es nach einer Stunde ab oder lassen es über Nacht auf der Haut.

Neemöl bekämpft Ekzeme und Psoriasis

Externe Reizstoffe können Hautreaktionen wie Ekzeme verursachen, während Psoriasis eine Autoimmunerkankung ist. Obwohl diese Probleme nicht durch Neemöl geheilt werden können, kann es helfen, die Entzündungen zu minimieren.

Bei Psoriasis und Ekzemen juckt die Haut sehr stark und häufiges Kratzen, kann zu offenen Wunden führen, wodurch Infektionen verursacht werden. Solchen Komplikationen werden durch die Verwendung von Neemöl vermieden.

Neemöl reduziert die Pigmentierung der Haut

Eine übermäßige Produktion von Melanin ist die Ursache von Pigmentflecken. Neemöl hellt die Haut auf, weil es die Melaninproduktion reguliert. Tauchen Sie einen Ohrstöpsel in Neemöl und tupfen Sie es auf die pigmentierten Hautbereiche.

Neemöl schützt vor Hautschäden durch UV-Strahlung

Die ultravioletten Strahlen der Sonne können schwere Entzündungen der Haut verursachen. Die UV-Strahlen durchdringen die äußere Hautschicht und schädigen das darunter liegende Kollagen. Dieser Prozess verursacht das Auftreten von Falten und Lichtalterung oder den normalen Alterungsprozess.

UV-Strahlen können die Ausschüttung freier Radikale in der Haut verursachen, von denen bekannt ist, dass sie Krebs verursachen. Das Neemöl versorgt die Haut mit Feuchtigkeit regeneriert das Kollagen.

Die Antioxidantien aus dem Neemöl können die Bildung von freien Radikalen begrenzen und Rötungen und Schwellungen der Haut reduzieren.

Neemöl ist ein gutes antibakterielles Mittel

Neemöl eine gebräuchliche Zutat in Seifen, flüssigen Mundspülungen und Zahnpasta. Es wird als Handreiniger und Oberflächenreiniger verwendet. Wenn Sie Neemöl auf kleinere Schnitte und Wunden tupfen, können Sie Infektion in den gefährdeten Bereichen verhindern.

Neemöl wehrt Insekten ab

Es gibt zwar verschiedene chemische Abwehrmittel gegen Ameisen, Fliegen und andere Insekten, jedoch aufgrund der Toxizität ist Neemöl die gesündere Alternative.

Das Abwischen der Ecken des Hauses und des Bereichs um Fenster, Türen und andere Eintrittspunkte mit Neemöl, kann dazu beitragen die Schädlinge fernzuhalten.

Sie werden sich vielleicht fragen, ob Neemöl Menschen schaden könnte. 

Neemöl ist jedoch vollkommen ungiftig. Denn im Gegensatz zu den üblichen Insektiziden tötet es die Insekten nicht, sobald es mit ihnen in Kontakt kommt. 

Neemöl stört nur ihren Vermehrungszyklus. Es reduziert die Nahrungsaufnahme der Insekten und führt fast dazu, dass sie verhungern.

Denselben Effekt hat Neemöl auf Darmwürmer.

Neemöl gegen Schimmel im Haus

Schimmel in Wohnräumen ist schlecht für die Bewohner, da es ernsthafte Atemprobleme verursachen kann. Neemöl ist von Natur aus pilzhemmend.

Geben Sie etwas Neemöl in flüssige Reinigungsmittel und wischen Sie die Bereiche ab, die anfällig für Schimmelpilze sind. So halten Sie den Schimmel fern.

Neemöl bekämpft Parasiten bei Hund und Katze

Ihr Hund, Katze und andere Tiere können mehrere verschiedene Arten von Parasiten tragen, die nicht nur die Gesundheit Ihres Haustieres schädigen, sondern auch eine Bedrohung für Ihre Familienmitglieder darstellen würde.

Neemöl hat verschiedene Arten von anti-parasitischen Eigenschaften, die gegen Flöhe, Zecken und Ohrmilben wirken, die häufig bei Hunden zu finden sind. Wenn Ihre Haustiere von Parasiten befallen sind, kann Neem die Lösung sein.

Der direkte Verzehr von Neemöl kann den Tieren schaden, wenn es in großen Mengen verzehrt wird. Versuchen Sie Neem Blätter statt Neem Öl zu füttern, um die Parasiten in ihren Körpern loszuwerden.

Neemöl kaufen in Spitzenqualität

Neemöl in grüner Flasche auf weißem Grund

 

 

 

 

 

 

 

Bei Amazon ansehen

Neem Pulver kaufen in Spitzenqualität

Neem Pulver in Tüte auf weißem Grund

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Amazon ansehen

Fazit

Die antibakteriellen, antimykotischen und entzündungshemmenden Eigenschaften von Neem machen es zu einem äußerst beliebten Kraut und das zu Recht.

2 comments

  1. Klaus-Dieter Baumert

    Welche Neem Öl Variante kann man als Zusatz für Fußbäder verwenden und in welcher Dosierung muß das erfolgen ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*