Home / Superfoods / Löwenzahnwurzel & Löwenzahnblätter Wirkung und Anwendung

Löwenzahnwurzel & Löwenzahnblätter Wirkung und Anwendung

Löwenzahnwurzeln und Löwenzahnblätter sind voller Nährstoffen und besitzen eine erstaunliche Vielzahl von Vorteilen für die Gesundheit genau wie Löwenzahntee.

Löwenzahn Tee mit BlütenDie gesamte  Löwenzahnpflanze ist kalorienarm, jedoch reich an Ballaststoffen sowie Vitamin K, Vitamin A und Vitamin C.

Die Wurzel und Blätter haben auch gezeigt, dass sie einige ziemlich beeindruckende Vorteile für die Gesundheit haben.

Dieses Superfood kann sogar dazu beitragen, Krebszellen am Wachstum zu hemmen, den Cholesterinspiegel zu senken und Ihnen helfen Gewicht zu verlieren.

Löwenzahn ist nicht nur reich an vielen Vitaminen und Mineralien, sondern auch leicht verfügbar. Sie können es leicht zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen.

Was ist Löwenzahn?

Löwenzahn, auch bekannt als Taraxacum officinale, ist eine blühenden Pflanze aus Europa, Asien und Nordamerika. Die bitter schmeckende Heilpflanze gehört zu den Korbblütlern, sie ist verwandt mit Dahlien, Distel, Salat, Artischocken und Sonnenblumen.

Löwenzahn produziert viele kleine gelbe Blüten, die zusammen einen Blütenkopf bilden. Nach der Blüte trocknet der Blütenkopf aus, die Blütenblätter fallen ab und ein Samenkopf bildet sich. Die Samen werden dann vom Wind zerstreut.

Obwohl Löwenzahn oft nur als lästiges Unkraut angesehen wird, kann es tatsächlich eine nützliche Ergänzung zu Ihrer Küche und Ihrer Hausapotheke sein.

Sowohl die Wurzel als auch die Blätter weisen gesundheitsfördernden Eigenschaften auf. Sie können verwendet werden, um Löwenzahntee oder nahrhafte Salate zu machen.

Löwenzahnwurzel gegen Löwenzahnblätter

Sowohl die Wurzel als auch die Löwenzahnblätter sind reich an Nährstoffen und werden häufig sowohl als natürliche Heilmittel als auch als vielseitige Zutaten zu einem gesunden Essen verwendet.

Löwenzahnnlätter können gedämpft, sautiert oder sogar roh gegessen werden. Sie haben einen erdigen, bitteren Geschmack, der eine Vielzahl von Gerichten ergänzen kann.

Löwenzahnwurzeln dagegen werden oft pulverisiert und geröstet, um als Kaffeeersatz oder Kräutertee verwendet zu werden.

Obwohl Wurzeln und Blätter unterschiedlich verwendet werden, bieten beide eine Reihe von beeindruckenden und vielfältigen Vorteilen für die Gesundheit.

Löwenzahnwurzel kann Krebszellen töten

Interessanterweise zeigen mehrere Studien, dass die Löwenzahnwurzel bei der Vorbeugung und Behandlung von Krebs nützlich sein kann.

In einer Studie von 2011 an der Universität von Windsor, behandelte die Forscher Hautkrebszellen mit Löwenzahnwurzelextrakt und stellte fest, dass die Krebszellen innerhalb von 48 Stunden nach der Behandlung abgetötet wurden. (1)

Eine weitere Studie in zeigte, dass Löwenzahnwurzel Extrakt innerhalb von zwei Tagen 95 Prozent der Darmkrebszellen abtöten konnte. (2)

Andere Forschung haben bewiesen, dass die Löwenzahnwurzel bei der Behandlung von Leukämie, Bauchspeicheldrüsenkrebs, Brustkrebs und Prostatakrebs helfen kann. (3, 4, 5)

Löwenzahnwurzel reduziert Cholesterin

Ein hoher Cholesterinspiegel ist einer der Hauptverursacher der koronaren Herzkrankheit. Diese wachsartige Substanz kann sich in den Blutgefäßen ansammeln, wodurch Arterien verhärtet und verengt werden und es für das Herz schwerer wird das Blut durch den Körper zu pumpen.

Die Löwenzahnwurzel kann den Cholesterinspiegel senken. In einer Studie wurden Kaninchen mit einer cholesterinreichen Diät und Löwenzahnwurzeln gefüttert. Löwenzahn führte zu einer Senkung des Gesamtcholesterins, der Triglyceride und des schlechten LDL-Cholesterins sowie zu einer Erhöhung des guten HDL-Cholesterins. (6)

Eine Kombination von regelmäßiger körperlicher Bewegung und einer gesunden Ernährung, einschließlich einer Portion Löwenzahnwurzel kann Ihnen helfen, Ihr Herz gesund zu halten und Herzkrankheiten abzuwehren.

Löwenzahnwurzel ist reich an Antioxidantien

Freie Radikale sind Verbindungen, die sich in Ihrem Körper durch Stress, Umweltverschmutzung und schlechte Ernährung bilden.

Im Laufe der Zeit kann die Ansammlung von freien Radikalen zu Zellschäden und chronischen Krankheiten führen. Antioxidantien helfen, freie Radikale zu neutralisieren und das Risiko von Herzkrankheiten und Krebs zu reduzieren. 

Studien zeigen, dass die Löwenzahnwurzel besonders reich an Antioxidantien ist, die für ihre vielen starken gesundheitlichen Vorteile verantwortlich sind.

Löwenzahnwurzel verbessert die Gesundheit der Leber

Von der Entgiftung bis zu Verarbeitung von Medikamenten ist die Leber für viele Aspekte der Gesundheit essenziell. Die Löwenzahnwurzel fördert die Gesundheit der Leber, schützt sie und hält sie effektiv.

Eine Studie der Abteilung für Ernährung der koreanischen Chonnam Universität zeigte, dass der Löwenzahnwurzel Extrakt Leberschädigungen durch Alkohol in Mäusen verhinderte. (7)

Diese schützende Wirkung beruht wahrscheinlich auf der Menge an Antioxidantien in der Löwenzahnwurzel sowie ihrer Fähigkeit, Schäden durch freie Radikale zu verhindern.

Löwenzahnwurzel bekämpft Bakterien

Zusätzlich zu vielen anderen gesundheitlichen Vorteilen, besitzt die Löwenzahnwurzel auch antimikrobielle Eigenschaften, die dazu beitragen können, das Wachstum von krankheitserregenden Bakterien zu stoppen.

Eine Studie aus Irland zeigte, dass die Löwenzahnwurzel besonders wirksam gegen bestimmte Bakterienstämme war, die für Lebensmittelvergiftungen verantwortlich sind. (8)

Die Löwenzahnwurzel ist schon lange in der Volksmedizin als natürliche Methode zur Bekämpfung von bakteriellen Infektionen bekannt. Die Studie beweist nur, was seit Jahrhunderten bekannt ist.

Vorteile von Löwenzahnblättern

Löwenzahnblätter verbessern die Gesundheit der Augen

Löwenzahnblätter sind voll von Vitamin A und erfüllen 112 Prozent des täglichen Bedarfs in jeder Tasse. Vitamin A ist ein wichtiger Nährstoff für die Augengesundheit. Tatsächlich kann Vitamin-A-Mangel in einigen Fällen sogar zur Erblindung führen.

Eine Studie die 5.836 ältere Erwachsene umfasste, zeigte, dass eine höhere Aufnahme von Vitamin A mit einem signifikant niedrigeren Risiko für altersbedingte Makuladegeneration verbunden ist, einer Augenerkrankung, die Sehkraftverlust verursacht. 

Einschließlich Löwenzahn und andere Vitamin-A-reiche Früchte und Gemüse in Ihrer Ernährung können helfen, Ihre Augen gesund zu halten und bessere Sicht zu fördern.

Löwenzahnblätter verringen Wasseransammlungen

Wenn Sie Blähungen und Wassereinlagerungen reduzieren möchten, können Löwenzahnblätter helfen. Dank ihrer natürlichen harntreibenden Eigenschaften kann Löwenzahn das Wasserlassen erhöhen und so Wasseransammlungen verhindern.

In einer Studie aus der Abteilung für Kräutermedizin am Tai Sophia Institut in Maryland wurde gezeigt, dass die Einnahme eines Extrakts aus Löwenzahnblättern die Häufigkeit des Urinierens bei 17 Teilnehmern erhöhte. (9)

Die harntreibenden Eigenschaften können nicht nur dazu beitragen, die Wasserausscheidung zu erhöhen, sondern auch der Leber dabei helfen, Toxine effizienter zu entfernen und Harnwegsinfektionen vorzubeugen.

Löwenzahnblätter helfen beim Abnehmen

Löwenzahn ist extrem kalorienarm mit nur 25 Kalorien in jeder Tasse. Sie enthalten auch eine gute Menge an Ballaststoffen, die dazu beitragen können, dass Sie sich satt fühlen.

Ein paar Portionen Löwenzahn in Ihrer Ernährung vermindern den Hunger und fördern das Gefühl der Sättigung.

Eine Studie fand auch heraus, dass Löwenzahnblätter die Fettaufnahme in ähnlicher Weise wie einige Diät Medikamente hemmen könnte. Es blockiert die Aktivität der Pankreaslipase, eines Enzyms, das Fettmoleküle im Körper abbaut.

In der Studie hat Löwenzahnextrakt die pankreatische Lipaseaktivität um satte 86 Prozent gesenkt, was zu einer stärkeren Ausscheidung von Fett führte. (10)

Verbinden Sie die Einnahme von Löwenzahnwurzeln und Löwenzahnblättern mit regelmäßigen Übungen und einer nahrhaften Diät, um Ihre Ergebnisse zu optimieren und schnell Gewicht zu verlieren.

Löwenzahnblätter vermindern Blutfette

Neben der Unterstützung bei der Gewichtsabnahme kann die Hemmung der Aktivität der Pankreaslipase auch helfen, den Triglyceridspiegel zu senken.

Triglyceride sind eine Art von Fett die sich in Ihrem Blutkreislauf befinden. Hohe Triglyceride in Ihrem Blut sind einer der Risikofaktoren für Herzerkrankungen.

Löwenzahn kann nachweislich die Aktivität der Pankreaslipase reduzieren, dem Enzym, das Triglyceride in Fettsäuren aufspaltet. Dies führt zu einer erhöhten Ausscheidung von Triglyceriden und einer Abnahme der Bluttriglyceridspiegel.

Löwenzahnblätter schützen Sie die Leber

Ähnlich wie die Löwenzahnwurzel hat sich gezeigt, dass Löwenzahnblätter eine starke leberschützende Wirkung haben. Eine Tierstudie aus dem Jahr 2010 zeigte, dass Löwenzahnblätter bei Ratten sowohl oxidative Schäden als auch Schäden an der Leber verhinderte. (11)

Es gibt auch zunehmend Hinweise darauf, dass der Verzehr von stark antioxidativen Lebensmitteln wie Löwenzahn dazu beitragen kann, die durch freie Radikale verursachten Schäden zu verringern und Lebererkrankungen vorzubeugen. 

Löwenzahn Nährwerte

Löwenzahn ist reich an vielen Nährstoffen, enthält jedoch wenig Kalorien. Es enthält eine gute Menge an Ballaststoffen sowie Vitamin K, Vitamin A und Vitamin C.

Eine Tasse gehackte Löwenzahn (55 Gramm) enthält ungefähr:

  • 24.7 Kalorien
  • 5,1 g Kohlenhydrate
  • 1,5 g Protein
  • 0,4 g Fett
  • 1,9 g Ballaststoffe
  • 428 Microgramm Vitamin K
  • 5.588 internationale Einheiten Vitamin A
  • 19,3 mg Vitamin C
  • 103 mg Kalzium
  • 1,7 mg Eisen
  • 1,9 mg Vitamin E
  • 0,2 mg Mangan

Löwenzahnblätter enthalten auch eine kleine Menge Vitamin B1, B2, B6, Niacin, Folat, Magnesium, Phosphor, Kalium, Zink und Kupfer.

Wie Sie Löwenzahnwurzeln und Löwenzahnblätter finden

Löwenzahn gibt es überall in Hinterhöfen und Lebensmittelgeschäften. Während es sicher ist, Löwenzahn von Ihrem eigenen Hof zu pflücken und zu verwenden, sollten Sie Bereiche vermeiden, in denen Unkrautvernichter oder Pestizide gesprüht wurden. Denken Sie daran die Wurzeln und Blätter gründlich zu waschen.

Jüngere Pflanzen neigen dazu, weniger bitter und auch zarter zu sein. Die Blätter dieser Pflanzen lassen sich in einen leckeren Löwenzahnsalat oder als Beilage für eine herzhafte Beilage integrieren.

Sie können die Löwenzahnwurzeln verwenden, indem Sie etwas tiefer graben und sicherstellen, dass Sie alle Stiele herausziehen. Waschen Sie die Wurzeln gut, um sicherzustellen, dass alle Verschmutzungen entfernt sind. Die Löwenzahnwurzeln verwenden Sie für einen leckeren Tee oder beruhigenden Kaffeeersatz.

Löwenzahnwurzelpillen und Flüssigextrakte sind auch in vielen Apotheken und Reformhäusern erhältlich. Wenn Sie sich entscheiden, Löwenzahn zu verwenden, achten Sie darauf, nach einer seriösen Marke mit minimalen zusätzlichen Zutaten und Füllstoffen zu suchen.

Löwenzahn Anwendung

Sie können sowohl die Blätter als auch die Wurzel des Löwenzahns in einer Vielzahl von Rezepten verwenden, von Saucen bis zu Suppen und darüber hinaus.

Löwenzahn ist gut zum Braten und Dünsten sowie zum Zubereiten von Aufläufen, Maisbroten oder Quiches. Es kann auch roh anstelle von anderen Blattgemüsen verwendet werden, um Salaten einen bitteren, erdigen Geschmack hinzuzufügen.

In der Zwischenzeit kann Löwenzahnwurzel entweder in Wasser eingetaucht werden, um Kräuter Löwenzahnwurzeltee zu machen oder sogar geröstet und als Ersatz für Kaffee verwendet werden.

Löwenzahn Geschichte

Löwenzahn hat eine reiche Geschichte in seiner Verwendung als Heilpflanze. In der Tat kann die Herkunft von Löwenzahn als natürliches Heilmittel bis 659 v. Chr. zurückverfolgt werden, im alten China.

Es wurde auch in der arabischen, walisischen und europäischen Medizin verwendet und roh oder als Saft eingenommen.

Traditionelle Anwendungen des Löwenzahns reichten von der Förderung einer besseren Verdauung bis zur Heilung der Leber.

Einige indianische Stämme kauten auf Löwenzahnwurzel, um den Schmerz zu lindern, während andere die Blätter dämpften und äußerlich auf die Haut auflegten, um Halsschmerzen zu lindern.

Heute wird Löwenzahn noch als natürliches Heilmittel für die Behandlung vieler Krankheiten verwendet. Als Gemüse oder Beilage sind Löwenzahnblätter dank ihres Nährstoffreichtums, ihrer gesunden Eigenschaften und ihres köstlichen Aromas zu einer beliebten Zutat geworden.

Nebenwirkungen

Löwenzahn kann bei manchen Menschen eine allergische Reaktion auslösen, wenn sie gegessen oder auf die Haut aufgetragen wird. Wenn Sie eine Allergie gegenüber anderen Pflanzen der gleichen Pflanzenfamilie haben wie Gänseblümchen oder Distel, können Sie auch eine Empfindlichkeit gegenüber Löwenzahn haben.

Wenn Sie Symptome wie Schwellungen, Juckreiz oder Rötung verspüren, sollten Sie die Anwendung sofort abbrechen.

Für die meisten Menschen sind Nebenwirkungen der Löwenzahnblätter und Löwenzahnwurzeln minimal. Löwenzahn ist eine sicheres und gesundes Gemüse und Heilkraut.

Löwenzahnwurzel kaufen

 

Löwenzahnwurzel-Kapseln in Dose

Löwenzahnwurzel hochdosiert von Vihado.

Löwenzahnkapseln in hoher Konzentration ohne Magnesiumstearat und andere Zusatzstoffe.

100 % reines Löwenzahnwurzel Pulver.

Eine Löwenzahnkapsel enthält: 500 mg Löwenzahnwurzelpulver.

Streng kontrolliert und hergestellt nach den neuesten Qualitätsstandards

 

 

Bei Amazon ansehen

Fazit

Obwohl Löwenzahn kaum mehr als ein Unkraut von vielen betrachtet wird, hat es einige beeindruckende gesundheitliche Vorteile.

Sowohl die Wurzel als auch die Blätter von Löwenzahn schützen nachweislich die Leber, senken Cholesterin und Triglyceride, bekämpfen Bakterien und halten die Augen gesund.

Die Anwendung von Löwenzahn kann von Salaten über Saucen und Suppen bis hin zu einer heißen Tasse Kaffee oder Tee reichen.

Das nächste Mal, wenn Sie die gelben Blüten im Garten bemerken, dann denken Sie daran diese nahrhafte Heilpflanze auszuprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*