Home / Superfoods / Goji-Beeren Wirkung, Anwendung und Studien

Goji-Beeren Wirkung, Anwendung und Studien

Goji-Beeren werden seit über 2.000 Jahren in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet.

Eine Legende berichtet, dass Goji-Beeren vor tausenden Jahren von Mönchen im Himalaya-Gebirge gegessen wurden, um die Meditation zu unterstützen und um eine bessere Gesundheit, Vitalität, Langlebigkeit, Energie und Ausdauer zu erreichen.

Goji-Beeren in Schale auf weissem GrundDie Goji Beere ist fettfrei, eine gute Ballaststoffquelle und ein extrem starkes Antioxidans.

Sie kann Ihnen helfen Krankheiten zu bekämpfen Ihr Gewicht zu halten und die Verdauung zu verbessern.

Roh, getrocknet in flüssiger oder Pulverform gegessen, enthalten die Goji-Beeren eine große Menge an Vitalstoffen, Vitaminen und Spurenelementen.

Deshalb werden die roten Beeren“Superfood-Beeren“ genannt. Laut alten Überlieferungen und neuen Studien haben Goji-Beeren diese Eigenschaften:

Goji-Beeren – Wirkungen 

  • verbessern die Qualität des Schlafes
  • stärken die Konzentration und geistige Schärfe
  • schaffen ein Gefühl der inneren Ruhe und, Zufriedenheit
  • reduzieren Müdigkeit und Stress
  • stärken das Blut
  • verbessern die Sehkraft
  • stärken das Immunsystem
  • verbessern die Darmgesundheit
  • sind entzündungshemmend
  • entgiften den Körper
  • erhöhen die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit

Gibt es etwas, was diese Beeren nicht können?

Goji-Beeren Anwendungen in der TCM

Die Goji-Beeren werden in China seit etwa 200 v. Chr. In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) verwendet.

Die Vorteile dieser Wunderbeeren wurden sogar im „Shennong Bencaojing“ erwähnt, dem ältesten Medizinbuch der Welt. Das Buch wurde der Legende nach vom mythischen ersten chinesischen Kaisers Shennong geschrieben, der zugleich ein großer Heilkundiger war und hunderte Pflanzen erforschte.

Die Goji-Beeren werden wissenschaftlich Lycium chinense genannt. Sie wurden in den letzten Jahren intensiv erforscht.

Insbesondere wurden ihre Fähigkeiten untersucht, Gefühle des Wohlbefindens zu erzeugen, die Gehirngesundheit zu verbessern, die Verdauung zu unterstützen, Muskeln aufzubauen und die Funktionen des Herz-Kreislauf-Systems zu verbessern.

Die Goji-Beere hat sich bei der Behandlung von, Diabetes, Bluthochdruck, Infektionskrankheiten, Erkältung und Fieber bewährt. Traditionell wurden sie auch zur Bekämpfung von Depressionen und Angstzuständen oder anderen affektiven Störungen eingesetzt.

Die roten Beeren sind eine gute Quelle für Beta-Karotin und anderer sekundärer Pflanzenstoffe, die helfen, die Gesundheit von Haut und Augen zu schützen. Dank ihrer Fähigkeit, den Blutzuckerspiegel zu senken und den Cholesterinspiegel zu regulieren beugen Goji-Beeren Herzkrankheiten vor.

Goji-Beeren Nährwerte

Der chinesische Bocksdorn ist ein dorniger Strauch, der bis zu einem Meter hoch wachsen kann. Seine Früchte die, Goji-Beeren, werden bis zu 1,5 cm lang und 0,8 cm breit. Diese eiförmigen Früchte haben eine rote Farbe ähnlich wie Hagebutten.

Der chinesische Bocksdorn gehört zur Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae). Diese Pflanzenfamilie umfasst auch andere Früchte und Gemüse wie Kartoffeln, Tomaten, Auberginen und Chilischoten.

Getrocknete Goji-Beeren enthalten eine gute Portion Ballaststoffe, über 20 verschiedene Vitamine und Mineralstoffe und natürlich eine Fülle an Antioxidantien.

25 Gramm Tasse getrocknete Gojibeeren hat ungefähr: 

  • 100 Kalorien
  • 0 Gramm Fett
  • 3 Gramm Faser
  • 13 Gramm Zucker
  • 4 Gramm Protein
  • Vitamin A
  • Vitamin C
  • B2
  • Selen
  • Kalium
  • Eisen
  • Kalzium
  • 18 Aminosäuren (davon 11 essenziell)
  • ungesättigten Fettsäuren, einschließlich Alpha-Linolensäure und Linolsäure
  • sekundäre Pflanzenstoffe einschließlich Beta-Karotin, Zeaxanthin, Lycopin, Cryptoxanthin, Lutein und Polysaccharide

Goji im Vergleich zu anderen Früchten

Eine kleine Portion getrockneter Goji Beeren hat eine ORAC-Punktzahl von 4.310. Zum Vergleich: Ein Apfel hat einen ORAC-Score von 2.568; Rosinen eine Punktzahl von 3.406, Blaubeeren eine Punktzahl von 4.633 und Granatapfelkerne eine Punktzahl von 4.479. (1)

Alle sind gute Quellen für verschiedene Antioxidantien, aber was die Goji-Beeren auszeichnet, sind ihre Aminosäuren (Proteine), Fettsäuren und spezifischen Antioxidantien.

Es ist selten, dass eine Frucht Aminosäuren liefert, insbesondere 11 Arten, die als „essenziell“ angesehen werden, weil sie der Körper nicht herstellen kann. Denken Sie daran, dass jede Art von Beeren oder Früchten andere Antioxidantien bietet, je mehr Arten Sie konsumieren, desto mehr Vorteile erhalten Sie.

Ein weiterer Vorteil der Goji-Beere ist, dass sie nur in kleinen Mengen verzehrt werden braucht, weil sie so einen hohen Gehalt an Nährstoffen hat. Beispielsweise enthalten 100 Gramm Goji-Beeren bis zu 500 mal mehr Vitamin C als 100 Gramm Orangen.

Fragen Sie sich, wie Goji Beeren im Vergleich zu anderen Früchten schmecken und wie Sie sie verwenden können?

Die meisten Menschen finden ihren Geschmack angenehm. Außerdem können Sie einfach zu Müslis oder andren Speisen hinzugefügt werden. Sie verleihen den Rezepten eine zähe Konsistenz.

Den Geschmack der Goji Beeren können Sie sich, wie eine Kreuzung aus Preiselbeeren und Kirschen vorstellen. Sie sehen rosinenähnlich aus, da sie normalerweise getrocknet sind, aber sie haben eine hellere rosa Farbe und einen speziellen süßen, scharfen Geschmack.

Goji Beeren enthalten hohe Mengen an Antioxidantien und Nährstoffen

Wie die meisten anderen Superfoods, sind Goji-Beeren eine ausgezeichnete Quelle für Antioxidantien, die das Immunsystem stärken und den Körper vor Entzündungen schützen, da sie die Schäden durch freie Radikale bekämpfen. Daraus folgt, dass der Körper mehr Energie bekommt.

Einer der überraschendsten Goji-Beere Vorteile ist, dass 100 Gramm etwa 15 Gramm Protein mit 18 verschiedene Aminosäuren sowie über 20 andere Spurenelemente, einschließlich Zink, Eisen, Phosphor und Riboflavin (Vitamin B2) enthält. Goji Beeren enthalten mehr Beta-Karotin als Karotten und mehr Eisen als Sojabohnen und Spinat.

Goji-Beeren stärken das Immunsystem und bekämpfen Krebs

Goji Beeren sind ähnlich wie andere Beeren reich an Vitamin C und Vitamin A. Dies sind zwei wichtige Nährstoffe zum Aufbau der Immunität und zur Vorbeugung vor ernsthafteren chronischen Krankheiten wie Krebs oder Demenz.

Unter den Antioxidantien aus der Goji-Beere sind Karotinoide wie Zeaxanthin und Vorläufer von Vitamin C am umfassendsten erforscht. Hohe Konzentrationen dieser Verbindungen geben den Goji-Beeren die Fähigkeit Krebszellen zu bekämpfen Entzündungen zu vermindern und den Körper zu entgiften.

Dank ihrer Polysaccharide und Glycokonjugate, die einzigartige immunmodulierende, tumorhemmende und antioxidative Aktivitäten im Gehirn, der Leber, den Fortpflanzungsorganen und im Verdauungstrakt fördern, verbessert die Goji-Beere die Gesundheit enorm.

Wussten Sie, dass Goji-Beeren helfen können, Hautkrebs zu bekämpfen? Es wird berichtet, dass die Goji-Beeren Antitumor-Aktivitäten gegen verschiedene Arten von Hautkrebszellen zeigen, indem sie das Tumorwachstum hemmen und den Zelltod der Krebszellen (Apoptose) einleiten. (2)

Goji-Beeren fördern die Gesundheit der Haut

Ähnlich wie andere Beeren, enthalten Goji-Beeren viel Beta-Karotin, was die Gesundheit der Haut fördert und sogar wie eine natürliche Hautkrebsbehandlung wirkt.

In einer Tierstudie der Universität von Sydney zeigte sich durch den Verzehr von Goji-Saft eine antioxidative Aktivität, die einen signifikanten Schutz gegen Hauterkrankungen und die Lipidperoxidation von UV-Lichtschäden bot. Diese Schutzwirkung wird durch die zwei bekannten Antioxidantien Häm-Oxygenase-1 und Metallothionein ausgelost. (3)

Die Ergebnisse der Studie beweisen, dass das Trinken von Gojibeeren Saft den Schutz vor freien Radikalen erhöht, die durch Sonnenstrahlung entstehen. Goji-Beeren bieten zusätzlichen Lichtschutz für Menschen, die anfällig für Hautkrebs und andere Hauterkrankungen sind.

Goji-Beeren schützen die Augen

Zu den Vorteilen der Goji-Beere gehört auch die Fähigkeit, die Augen vor altersbedingten Krankheiten wie Makuladegeneration, der führenden Ursache für Erblindung bei älteren Menschen zu schützen.

Goji-Beeren sind ein natürliches Heilmittel für Makuladegeneration und vorteilhaft für das Sehen wegen ihrer hohen Anteile an Antioxidantien (vor allem Zeaxanthin), die dazu beitragen können, Schäden durch UV-Strahlung, freie Radikale und andere Formen von oxidativem Stress zu stoppen.

Eine Studie hat festgestellt, dass Goji-Beeren Saft, der täglich als Nahrungsergänzung für 90 Tage eingenommen wurde, Zeaxanthin und andere Antioxidantien im Blut deutlich erhöhte und so die Augen vor schädlichen Verbindungen schützte, die sonst die Makula beschädigen können. (4)

Andere Studien zeigen, dass die Goji-Beere die Gesundheit der Augen fördert, indem sie die Netzhaut vor der Zerstörung durch Glaukom (grünen Star) schützt. (5)

Goji-Beeren helfen den Blutzucker zu stabilisieren

Die Goji-Beere ist besonders nützlich für Menschen mit Diabetes. Das Superfood hilft den Blutzucker im Normalbereich zu halten, indem sie verhindert, dass Glukose schnell in den Blutkreislauf gelangt.

Studien zeigen, dass Goji-Beeren signifikante blutzuckersenkende Wirkungen besitzen und die Insulinsensibilität verbessern. Als Teil einer gesunden Ernährung, sind Goji-Beeren eine der besten Alternativen für Diabetiker, die Schwierigkeiten haben, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren.

Für Diabetiker ist es extrem wichtig die Zuckeraufnahme zu vermindern und Insulinsensibilität des Körpers wieder zu verbessern. Die Goji-Beeren sind eine viel besseres Süßungsmittel als Lebensmittel mit hohem Zuckergehalt oder künstlichen Süßstoffe.

Goji-Beeren helfen den Körper zu entgiften 

Die Goji-Beeren gelten in China auch als Lebertonikum. Sie werden zusammen mit anderen Kräutern wie Süßholz, Reishi Pilz, Fo-Ti und Astragalus zur Leberreinigung verwendet. Dies ist einer der Gründe, warum Goji-Beeren so häufig als stärkende Zutat in Suppen verwendet werden und um süße oder herzhafte Breigerichte für kranke Menschen zuzubereiten.

Die Goji Beeren werden laut TCM als eine der besten Zutaten zur Förderung der Leber- und Nierengesundheit angesehen, da sie die Leber- und Nierenmeridiane des Körpers unterstützt und so die Vitalität, Kraft und Wohlbefinden wiederherstellt. Die Superbeeren werden zur Behandlung von Nierensteinen und zur Blutreinigung verwendet.

Mit Goji-Beeren bekommen Sie mehr Energie und eine bessere Stimmung 

Laut einer Studie kann das regelmäßige Trinken von Goji-Beeren-Saft dazu beitragen, die Energieniveaus und Stimmung zu erhöhen und die Verdauungsgesundheit zu verbessern.

Die Studien-Teilnehmer, die Goji-Saft für zwei Wochen tranken, bemerkten ein Gefühl des allgemeinen Wohlbefindens, erhöhte Energieniveaus und eine bessere Verdauung. 

Probieren Sie einige Goji-Beeren um sich in Schwung zu bringen und Ihre Ausdauer aufrechtzuerhalten.

Goji-Beeren steigern die Fruchtbarkeit

Traditionell glauben die Chinesen, dass eine Ernährung mit Goji-Beere die Fortpflanzungssysteme stärkt und die Fruchtbarkeit bei Frauen und Männern erhöht.

Es wird angenommen, dass Goji-Beeren die Zahl und die Vitalität von Spermien erhöhen. Untersuchungen zeigen, dass durch die Behandlung weiblicher Unfruchtbarkeit aufgrund vorzeitiger Ovarialinsuffizienz, die Goji Beere erfolgreich eingesetzt werden kann.

In der TCM werden Gojis hauptsächlich zur Behandlung von „Yin-Mangel“ verwendet, von dem angenommen wird, dass er der „weibliche“ Aspekt der Persönlichkeit und des Körpers ist.

Zur Verringerung von Stress, Bekämpfung von Entzündungen und Verbesserung der Stimmung verschreiben TCM Ärzte ihren Patientinnen eine Dosis von täglich 6 bis 15 Gramm Goji-Beeren. So wird der Yin Mangel ausgeglichen die hormonelle Gesundheit verbessert. (6)

Die Ergebnisse einer von der Universität Wuhan in China durchgeführten Studie zeigten, dass Gojis vor Hodengewebeschäden durch Hitze schützen. Außerdem erhöhen Sie die antioxidative Aktivität von Superoxid-Dismutase im Fortpflanzungssystem und den Sexualhormonspiegel.

Sie schützen die Hoden vor DNA Schäden. Diese Ergebnisse unterstützen die alten Aussagen der TCM, dass Goji Beeren wirksam gegen Unfruchtbarkeit sind. (7)

Geschichte der Goji-Beeren

Goji-Beeren stammen aus Asien, insbesondere aus China, wo sie sowohl im Norden als auch im Süden angebaut werden. Zwei Hauptarten von Goji-Beeren werden heute angebaut: Lycium chinense wird im Süden Chinas angebaut und Lycium barbarum wird im Norden angebaut.

Seit dem Anfang des 21. Jahrhunderts hat das Interesse an Goji-Beeren in Westeuropa und den USA zugenommen, da ihr hoher Nährwert bekannter geworden ist.

Anwendung in China

In China jedoch wurde die Frucht und ihre Extrakte schon seit sehr langer Zeit als Lebensmittel und Medizin verwendet. Seit mehr als 2000 Jahren wird die Goji Beere in China kultiviert. Dort tragen Sie den Spitznamen „Rote Diamanten“.

Neben der Beerenfrucht werden auch andere Teile des chinesischen Bocksdorns, einschließlich der Blüten, Blätter, Samen und Wurzelrinde, für ihren Nutzen in China geschätzt. Aus Sicht der TCM wird die Natur der „Wolfsbeere“ als „ruhig“ bezeichnet, und ihr Geschmack ist „süß“.

Laut TCM wirkt sich die Goji-Beeren positiv auf die Leber und die Nieren aus und helfen bei der Entgiftung der beiden Organe. Dies soll die Augenfunktion, die Fruchtbarkeit, die Energie und die geistige Gesundheit verbessern.

TCM-Praktiker verwenden Komponenten der Goji-Beere, um verschiedene Krankheiten zu behandeln. Die Frucht ist auch ein beliebtes Essen für Chinesen in ihrem täglichen Leben.

Anbaugebiete

Die Goji-Beeren werden in den chinesischen Regionen Innere Mongolei, Qinghai, Gansu, Shaanxi, Shanxi und Hebei angebaut.

Ernte und Konservierung

Wenn die Beeren reif sind, werden sie sorgfältig gepflückt und in Schalen geschüttet, damit sie konserviert werden können. Dies geschieht entweder durch Trocknen in voller Sonne oder durch mechanische Dehydrierung über einen Zeitraum von zwei Tagen.

Üblicherweise bekommen Sie Goji-Beeren in Europa als Pulver, da die Beeren sehr empfindlich sind, nicht frisch versendet werden können.

In China werden die „Wolfsbeeren“ jeden August mit einem jährlichen Festival gefeiert, das mit der Beerenernte zusammenfällt.

Als Lebensmittel werden sie traditionell vor dem Verzehr in China gekocht und in Rezepten wie Reisbrei, Mandelgelee und chinesischen Stärkungssuppen oder in Kombination mit Huhn oder Schweinefleisch, Gemüse und anderen nützlichen pflanzlichen Lebensmitteln wie wilden Süßkartoffeln oder Süßholzwurzeln verwendet.

Die Beeren werden auch als Kräutertee gekocht und zu verschiedenen Säften oder Weinen verarbeitet (ähnlich wie Trauben verwendet werden).

Goji Beeren kaufen Leitfaden

Einer der Gründe, warum einige Leute zögern, mehr Goji-Beeren zu essen, ist der etwas höhere Preis im Vergeich zu anderen Beeren.

Obwohl sie ein bisschen teuer sein können, insbesondere im Vergleich zu Rosinen sind sie es wert, wenn Sie die lange Liste der Goji-Beere Vorteile berücksichtigen.

Eine typische Tüte mit getrockneten Beeren kann in den meisten Naturkostläden etwa 15 bis 20 Euro kosten. Wie bei allen „Superfoods“ hängt der Preis davon ab, ob sie rein natürlich angebaut und geerntet wurden oder mit Pestiziden behandelt.

Es gibt viele Möglichkeiten, um Goji-Beeren zu Ihren Lieblingsspeisen hinzuzufügen. Sie können sie roh essen oder sie in heißem Wasser einweichen, damit sie etwas aufquellen. Ein paar beliebte Möglichkeiten, sie zu genießen, sind:

  • Smoothies
  • zum Haferflockenbrei
  • mit Joghurt
  • mit dem Salat

Wenn Sie gerne kochen und backen, denken Sie daran, dass getrocknete Gojis zu Backwaren hinzugefügt, zu süßen Saucen gekocht oder als Beilage für gebratenes Gemüse oder viele Desserts verwendet werden können.

Rezepte mit Goji Beeren

Goji-Beeren haben einen natürlich süßen, aber leicht herben Geschmack, der den Preiselbeeren sehr ähnlich ist. Manche Menschen haben auch den Eindruck, dass sie einen leichten „kräuterähnlichen“ Nachgeschmack haben, der sie besonders gut für herzhafte Rezepte und süß macht.

Hier sind einige einfache Möglichkeiten, um mehr Goji Beeren zu Ihren Mahlzeiten hinzuzufügen:

Rohes Superfood-Karotten-Salat-Rezept

Für 4 Personen

  • 10 große zerkleinerte Karotten
  • 1 Tasse getrocknete Goji Beeren
  • 4 grüne Äpfel, gehackt
  • 1 Tasse Pekannüsse
  • 3 Esslöffel Dijon-Senf
  • 1/4 Tasse frisch gepresster Limettensaft
  • 1/4 Tasse Ahornsirup
  • 1 Teelöffel Zitronenpfeffer
  • 1 Teelöffel Meersalz

Goji Beeren Nebenwirkungen

Goji Beeren haben in normalen Portionen keine Nebenwirkungen. Sie können

Goji Beeren kaufen Tipps

Goji Beeren 1kg ungeschwefelt in Papiertüte auf weißem HintergrundPremium Goji-Beeren ungeschwefelt und sonnengetrocknet.

Ohne Zusatzstoffe.

Reich an Flavonoiden und Mikronährstoffen.

Bei Amazon ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*