Home / Superfoods / Astragalus: Wurzel der Unsterblichkeit

Astragalus: Wurzel der Unsterblichkeit

Astragalus Pflanze
Die Astragalus Pflanze wird in der TCM oft zur Behandlung von Krebs verwendet.

Astragalus membranaceus ist eine Heilpflanze mit lebensverlängernden Eigenschaften.

Sie schützt die Körperzellen vor schneller Alterung und hat enorm positiven Effekte auf das Immunsystem.

Diese auch als mongolischer Tragant bezeichnete Heilpflanze senkt das Stresshormon Cortisol, stärkt das Imunsytem, hilft bei Diabetes, Herz-Kreislauf-Problemen und Krebserkankungen.

Studien zeigten Astragalus Tumore bekämpft und die Symptome der Chemotherapie lindern kann.

Astragalus Wirkung und Vorteile

  • hat verjüngende Wirkungen auf die Körperzellen
  • stärkt das Immunsystem
  • erhöht die Stresstoleranz
  • beugt Atemwegserkrankungen vor
  • stärkt Leber und Nieren
  • senkt den Blutzucker
  • ist entzündungshemmend
  • senkt erhöhtes Cholesterin
  • hemmt das Wachstum von Krebszellen
  • vermindert die Histaminausschüttung

In den letzten Jahren wurden die lebensverlängernden Effekte von Astragalus membranaceus ins Zentrum der Wissenschaft gerückt.

In Studien zeigte sich, dass die Heilung kranker Organe durch die Verwendung von Astragalus Pulver beschleunigt wurde und sich die allgemeine Gesundheit der Teilnehmer verbesserte.

Der mongolische Tragant enthält ein Molekül (TA-65), das die Aktivität des Telomerase Enzyms anregt. Dieses Enzym schützt die Telomere in den Körperzellen. Telomere sind die Endkappen der menschlichen Chromosomen.

Intakte Telomere gelten aus Voraussetzung für eine gute Gesundheit und ein langes Leben.

Was ist Astragalus?

Astragalus membranaceus ist eine Pflanze innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler. Sie wird seit langem in der traditionellen Volksmedizin Chinas als Heilmittel verwendet.

Die mehrjährige blühende Pflanze, in China Huang-Qi genannt, stammt aus den nördlichen und östlichen Regionen Chinas, der Mongolei und Korea. Sie wird 40 bis 102 cm groß.

Die Wurzeln sind der einzige Teil der Pflanze, der medizinisch verwendet wird. Die Wurzeln werden von 4-jährigen Pflanzen geerntet.

Es gibt über 2.000 Tragant-Arten, jedoch nur Astragalus membranaceus wird medizinisch verwendet.

Astragalus Vitalstoffe

Der mongolische Tragant enthält drei Komponenten, die eine positive Wirkung der Pflanze auf die menschliche Gesundheit haben:

  • Saponine
  • Flavonoide
  • Polysaccharide

Saponine sind bekannt dafür, dass sie Cholesterin zu senken, das Immunsystem stärken und Krebs vorzubeugen.

Flavanoide bieten gesundheitliche Vorteile durch Zellsignalisierung. Sie zeigen antioxidative Eigenschaften, beseitigen freie Radikale und helfen Herzerkrankungen und Krebs zu verhindern.

Polysaccharide sind bekanntermaßen mit antimikrobiellen, antiviralen und entzündungshemmenden Fähigkeiten und anderen gesundheitlichen Vorteilen versehen.

Astragalus traditionelle Verwendung

In der traditionellen chinesischen Medizin wurde die Wurzel als Schutzschild gegen körperlichen und geistigen Stress eingesetzt. Der mongolische Tragant bietet zahlreiche gesundheitlichen Vorteile für eine Reihe von Beschwerden.

Astragalus ist entzündungshemmend

Entzündungen bilden die Ursachen der meisten Krankheiten. Viele Studien zeigen, dass Astragalus die Entzündungsreaktionen bei vielen Erkrankungen verringern kann.

Die Heilpflanze unterstützt die Heilung von Wunden und vermindert Entzündung bei diabetischen Nierenerkrankungen.

Astragalus stärkt das Immunsystem

Der mongolische Tragant ist in China berühmt für seine stärkenden Effekte auf das Immunsystem, deshalb wurde es zur Krankheitsabwehr seit Jahrtausenden in der TCM verwendet.

Eine Studie aus Peking zeigte seine Fähigkeit, die T-Helferzellen 1 und 2 zu kontrollieren und die Immunreaktionen des Körpers zu regulieren.

Das volle Ausmaß der Fähigkeiten dieses Superfoods muss noch erforscht werden. Dennoch gibt es schon heute hinreichend Beweise dafür, dass es als Zusatztherapie bei der Heilung vieler Krankheiten eingesetzt werden kann.

Astragalus hemmt das Tumorwachstum

Viele kürzlich durchgeführte Studien haben den Erfolg von Saponinen, Flavonoiden und Polysacchariden aus Astragalus bei der Hemmung und Eliminierung von Tumoren gezeigt.

Astragalus schützt das Herz-Kreislauf-System

Die im mongolischen Tragant enthaltenen Flavonoide vermindern Plaquebildung in Arterien und verhindern die Verengung der Gefäßwände.

Eine chinesische Studie aus dem Jahr 2014 zeigte, dass die Injektion von Astragalus in Kombination mit konventionellen Medikamenten, die Behandlung von Entzündungen der mittleren Schicht der Herzwand erfolgreicher machte.

In weiteren Studien verminderte der mongolische Tragant den Blutdruck und hohe Triglyceridwerte. Triglyceride erhöhen die Risiken für Herzerkrankungen und Schlaganfälle.

Bei einem Herzinfarkt tritt eine Herzmuskelschädigung auf, wenn durch eine mangelnde Blutversorgung der Sauerstoff fehlt. Zu dieser Zeit verursacht Calciumüberladung einen sekundären Schaden.

Der mongolische Tragant kann zusätzliche Herzmuskelschäden verhindern, indem es die Calciumhomöostase im Herzen reguliert.

Astragalus beugt Diabetes vor

Tragant wurde fortlaufend als Antidiabetikum untersucht. Studien zeigen seine Fähigkeit, die Insulinresistenz zu lindern und Diabetes natürlich zu behandeln.

Seine Saponine, Flavonoide und Polysaccharide sind wirksam bei der Behandlung und Regulierung von Typ 1 und 2 Diabetes. Sie sind in der Lage, die Insulinsensitivität zu erhöhen und die insulinproduzierenden Zellen in der Bauchspeicheldrüse zu schützen.

Nierenerkrankungen bei Diabetikern sind ebenfalls ein häufiges Problem und seit vielen Jahren wird Tragant zur Behandlung von Nierenerkrankungen eingesetzt.

Neuere Studien haben gezeigt, dass Tragant das Fortschreiten von Nierenproblemen bei Diabetikern verlangsamen und das Nierensystem schützen kann.

Antioxidative und Anti-Aging-Fähigkeiten

Oxidation aufgrund von Schäden durch freie Radikale ist eine der Ursachen für Krankheiten. Viele Bestandteile bekämpfen Schäden durch freie Radikale und verhindern oxidativen Stress.

Seine Polysaccharide haben positive Auswirkungen auf das Immunsystem und die Verbesserung der Gehirnfunktionen. Ein gesundes Immunsystem und Gehirn sind Voraussetzungen für ein langes Leben.

Astragalus heilt Wunden

Aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften wird Tragant seit langem für die Behandlung von Wunden verwendet. Radix astragali, ein anderer Name für die getrocknete Wurzel des mongolischen Tragant, wurde in der Traditionellen Chinesischen Medizin für die Heilung von verletzten Organen und Geweben verwendet.

In einer Studie der Universität Zhejiang aus dem Jahr 2012 zeigt, dass Astragalosid IV (Wirkstoff aus der Astragaluswurzel), die Wundheilung um das Zwei- bis Dreifache über 48-96 Stunden erhöhte.

Die Forscher zogen die Schlussfolgerung, dass der mongolische Tragant ein vielversprechendes Naturprodukt zur Unterstützung der Wundheilung ist.

Astragalus lindert Nebenwirkungen der Chemotherapie

Das Superfood hilft Patienten, die eine Chemotherapie erhalten, sich schneller erholen und ihre Lebensspanne zu verlängern.

In Fällen schwerer Chemotherapie treten Symptome wie Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und verminderte Bildung des Knochenmarks auf. Durch Tragant werden diese Symptome reduziert und die Wirksamkeit der Chemotherapie verbessert.

Astragalus behandelt Erkältungen und Grippe

Aufgrund der antiviralen Fähigkeiten von Tragant wird er seit langem zur Behandlung von Erkältungen und Grippe eingesetzt. Er wird häufig mit anderen Kräutern wie Ginseng, Angelika und Lakritze kombiniert.

Wie bei vielen anderen natürlichen Erkältungsmitteln scheint es besser zu funktionieren, wenn gesunde Personen das Präparat regelmäßig anwenden, um die Krankheit zu verhindern, bevor es passiert.

Eine Behandlung mit Astragalus vor den kälteren Monaten des Winters soll die Anzahl von Erkältungen und Erkrankungen der oberen Atemwege, verhindern oder verringern.

Cronisches Asthma mit Astragalus behandeln

Tragant wurde in der TCM verwendet, um chronisches Asthma zu behandeln. Durch die Behandlung nimmt bei den Patienten die Überempfindlichkeit in den Atemwegen beträchtlich ab und die Schleimproduktion und Entzündungen werden reduziert.

Die Asthmaanfälle werden bei den betroffenen Menschen reduziert, sodass sie von chronischen Asthma-Problemen befreit werden.

Weitere Vorteile von Tragant:

  • verhindert Kollagenabbau
  • fördert das Wachstum und die Funktion neuer Blutgefäße bei Säuglingen
  • hemmt Herpes simplex Virus 1
  • verhindert die Vermehrung von Viren
  • hilft Ekzeme zu behandeln
  • hilft gegen Hepatitis durch Hemmung von Hepatitis B-Viruszellen
  • ist ein Gegenmittel bei HIV durch den Schutz von T-Helfer-Zellen
  • ist ein mildes Diuretikum 

Astragalus Anwendung

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, die Astragaluswurzel medizinisch zu verwenden.

Nach Angaben der University of Maryland Medical Center ist Tragant in den meisten chinesischen Märkten oder Bioläden in folgenden Formen erhältlich:

  • Tinktur (flüssiger Alkoholauszug)
  • Kapseln und Tabletten
  • Injizierbare Formen zur Verwendung in Krankenhäusern
  • topisch für die Haut
  • getrocknet als Tee

Es gibt keine standardisierte Dosierung für Astragalus. Am einfachsten und sichersten ist die Anwendung als Extrakt in Kapseln. Eine oder zwei Kapseln mit 1500 mg Extrakt sind eine sichere Dosierung.

Astragalus Nebenwirkungen 

Tragant ist im Allgemeinen sicher ohne schwerwiegende Nebenwirkungen zu verwenden. Es gibt mögliche Wechselwirkungen mit anderen Kräuterergänzungen, also beginnen Sie mit kleineren Dosen, um Nebenwirkungen zu verhindern.

Frauen, die schwanger sind und stillen, sollten die Heilpflanze nicht anwenden, da nicht ausreichend nachgewiesen werden kann, dass es für Mutter und Kind sicher ist.

Astragalus kaufen Produkt-Tipp

 

Astragalus Kapseln in Tüte

Diese Astragalus-Kapseln wurden in Großbritannien unter höchsten Qualitätsstandards in einem ISO zertifizierten Betrieb hergestellt.

Wirkstoffe je Kapsel: 160 mg Astragalus 10:1 (entspricht 1600mg Astragaluspulver, mit 112 mg Polysaccharide und 0,80 mg Glucoside).

 

 

 

Auf Amazon ansehen>>

Fazit

Astralagus hat sich bei der Behandlung von Diabetes, Krebs, Wunden und Entzündungen als nützlich erwiesen. Diese Erkennnisse stammen nicht nur aus der TCM, sondern aus neuen Studien.

Mongolischer Tragant hält den Körper und Geist jung, weil es die DNA schützt. Die einzigartigen Fähigkeiten von Tragant zur Verlängerung der Lebenspanne, sind ein wichtiger Vorteil bei Anti-Aging Therapien.

Aufgrund seiner breiten positiven Effekte zur Stärkung des Immunsystems ist es ein wunderbares Mittel gegen Erkältungskrankheiten oder Infektionen mit Viren.

Wenn Sie eine schwache Gesundheit haben probieren Sie Astragalus aus. Vielleicht werden Sie erstaunliche Erfahrungen machen.

One comment

  1. Ich nehme jetzt seit zwei Wochen Astragalus Kapseln.
    Auch wenn immer behauptet wird, dass solche Mittel nicht so schnell Wirkung zeigen – das kann ich nicht sagen, denn bereits nach den ersten Einnahmen hat sich mein Blutdruck bedeutend (!) reguliert.
    Ich stand vor der Erhöhung meiner Blutdrucksenker, aber bei gleicher Medikamenteneinnahme hat sich mein Blutdruck von 140/90 auf durchschnittlich 120/80 gesenkt. Das ist sehr erfreulich und erstaunlich.
    Mein Blutdruck wird von der Histaminintoleranz bestimmt und ist nur durch gewissenhafte Ernährung im Zaum zu halten. Bei Unachtsamkeit oder Unkenntnis steigt er auf Werte von über 200/100.
    Vielleicht ist es auch der Verdienst von Astragalus, das auch die Wirkung auf das Histamin beeinflusst.
    Ich bin gespannt, wie das weiter geht, aber mein erster Eindruck ist mehr als positiv!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*