Home / Superfoods / Aloe Arborescens – Hauttonikum und Anti-Krebs Elixier

Aloe Arborescens – Hauttonikum und Anti-Krebs Elixier

Aloe arborescens ist eine von den 250 bekannten Aloe-Sorten. Die Wissenschaft hat in jüngster Zeit besonderes Interesse an Aloe arborescens gezeigt.

Aloe Arborescens Geld tropft auf SteinWissenschaftler wie Dr. Aldo Facetti fanden heraus, dass Aloe arborescens 200 % reicher an Vitalstoffen ist und mehr als 70 % mehr Zellwachstumsregulatoren enthält als Aloe Vera.

Aloe arborescens Wirkung und Vorteile

  • ist ein Hautonikum
  • hemmt Krebszellen am Wachstum
  • hilft gegen Haarausfall
  • senkt zu hohen Blutzucker
  • stärkt das Immunsystem
  • hilft gegen chronische Infektionen

Aloe arbroescens gegen Krebs

Aloe arbroescens enthält Nährstoffe, die bei der Zerstörung von abnormen Zellen helfen können. Aloe-Emodin, aus Aloe arborescens Blättern, kann die Ausbreitung von Krebszellen zu verlangsamen und manchmal sogar zu stoppen.

Viele Studien der Letzten Jahre kommen zu dem Schluss, dass Aloe arborescens viele Vorteile im Kampf gegen Krebs hat.

In den letzten Jahren sorgte der brasilianische Pater Romano Zago für Aufsehen, mit einer Anti-Krebs Kur, deren Hauptbestandteil Aloe arbroescens ist.

In seinem Buch“ Cancer Can Be Cured” (Krebs kann geheilt werden) beschreibt er ein spezielles Elixier zur Krebsbehandlung und zeigt anhand von Erfahrungsberichten und Studien, welche enormen Erfolge die Patienten erzielen konnten.

Das Rezept von Pater Romano Zago:

Zubereitung der Medizin

Wenn Sie Zugang zu den notwendigen Materialien haben, ist die Formel für die Krebsbehandlung,die folgende:

  1. Ein halbes Kilo reinen Honigs. Synthetischer oder raffinierter Honig sollte niemals verwendet werden.
  2. 350 Gramm Aloe arborescens Blätter (in der Regel 3 oder 4 Blätter, je nach ihrer Größe).
  3. Ein Destillat, um das Produkt zu konservieren und den Weg für die Hauptbehandlung zu öffnen, um den ganzen Körper zu erreichen (durch Erweiterung der Blutgefäße).

 

Das Destillat ist eine kleine (etwa 1 % der Formel), aber sehr wichtig, medizinischer Teil dieser Formel. Es werden nur 40 bis 50 ml (6-8 Teelöffel) verwendet. Es ist in der Regel Whisky, Cognac oder ein anderer reiner Alkohol.

Entfernen Sie Staub oder andere Verunreinigungen, die von Natur aus auf den Aloe-Blättern verbleiben. Verwenden Sie ein trockenes oder angefeuchtetes Tuch oder einen Schwamm, ohne die Blätter nass zu machen (bei der Zubereitung wird kein Wasser verwendet).

Verwenden Sie ein scharfes Messer, um die Dornen entlang der Kante der Blätter zu entfernen. Um die Arbeit des Mixers zu erleichtern, schneiden Sie die Blätter in Stücke, als ob Sie eine normale Mischung vorbereiten, und mischen Sie die drei Komponenten zusammen.

Bewahren Sie die fertige Mischung in einem dunklen Glas im Kühlschrank auf.

Die Dosierung:

Nehmen Sie 1 Esslöffel der Mischung dreimal pro Tag auf nüchternen Magen, mindestens 30 Minuten vor der nächsten Mahlzeit.

Es ist wichtig, die Flasche vor dem Gebrauch gut zu schütteln. Verwenden Sie das Elixier sofort nach dem Öffnen, sodass es nicht dem Licht und Sauerstoff ausgesetzt ist. Das Elixier sollte niemals direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden

Da dieses Elixier nur natürliche Substanzen enthält kann es anderen Behandlungen hinzugefügt werden. Menschen die eine Chemotherapie oder Bestrahlung durchmachen, können das Elixier verwenden, um die Nebenwirkungen der Behandlungen zu verringern.

Aloe arbroescens gegen Refluxkrankheit

Die Refluxkrankheit ist eine Verdauungsstörung, die oft zu Symptomen wie Sodbrennen führt. Eine Studie zeigte, dass die Einnahme von 0,3 bis 1 Gramm Aloe arbroescens zu den Mahlzeiten den Schweregrad der Refluxkrankheit und anderen Verdauungsprobleme reduzieren kann.

Die geringen Nebenwirkungen der Pflanze machen sie zu einem sicheren und schonenden Heilmittel. Aloe arbroescens wird in der Volksmedizin Indiens traditionell zur Beruhigung des Magens verwendet.

Aloe arbroescens hilft bei Diabetes

Der Saft von Aloe arbroescens senkt hohe Blutzuckerspiegel bei Diabetes. Eine thailändische Studie ergab, dass zwei Esslöffel Aloe-Saft pro Tag dazu beitrugen, dass sich der Blutzuckerspiegel bei Menschen mit Typ-2-Diabetes stabilisierte.

Die blutzuckersenkende Wirkung des Superfoods wurde in einer türkischen Studie, mit einem Aloe Extrakt bestätigt.

Aloe arbroescens für gesundes Zahnfleisch

In einer im Jahr 2014 durchgeführten Studie, stellte sich heraus, dass Aloe-Extrakt eine sichere und wirksame Alternative zu Mundwasserprodukten auf chemischer Basis ist.

Die natürlichen Vitamine und Verbindungen der Aloe-Pflanze, die eine gesunde Dosis Vitamin C enthalten, können Plaqueablagerungen blockieren und eine beruhigende Erleichterung für blutendes oder geschwollenes Zahnfleisch bieten.

Aloe arbroescens Saft heilt Verstopfung

Einige Bestandteile der Heilpflanze haben eine abführende Wirkung. Menschen die unter schwerer Verstopfung leiden können, durch den Aloe arbroescens Saft wieder ihren Stuhlgang normalisieren. Im Unterschied zu chemischen Abfuehrmittel hat der Saft keine negativen Nebenwirkungen.

Aloe arbroescens für die Haut

Der bekannteste Vorteil der Heilpflanze ist mit Sicherheit ihre besonders vorteilhafte Wirkung für die Hautgesundheit. In Indien gilt Aloe seit Jahrtausenden als Elixier für eine jugendliche Haut.

Für die Hautgesundheit wird das Aloe Gel äußerlich auf die Haut aufgetragen. Die Anwendung ist vergleichbar mit einer Creme.

Aloe arbroescens ist ein Heilmittel für diese Hautkrankheiten:

  • Akne
  • Psoriasis
  • Neurodermitis
  • Sonnenbrand
  • Verbrennungen
  • Wunden

Insbesondere bei akuten Verletzungen der Haut hilft Aloe die Wunden zu heilen und verhindert Infektionen durch Bakterien oder Pilze.

Als erste Hilfe Maßnahme bei einem Sonnenbrand ist Aloe arbroescens das Mittel der Wahl. Die Aloe bietet selbst einen Sonnenschutz, wenn sie auf die Haut aufgetragen wird.

Aloe arbroescens lindert die Symptome von Akne, Neurodermitis und Psoriasis. Die Ursachen dieser Erkrankungen beruhen auf innerlichen Prozessen und können deshalb nicht allein durch das auftragen von Aloe geheilt werden.

Wenn Aloe arbroescens zusätzlich zu einer innerlichen Reinigungskur als Hautbehandlung verwendet wird, hilft sie der Haut sich zu regenerieren.

Bei Hautkrankheiten müssen die Ursachen wie Magen-Darmprobleme und die Symptome gleichzeitig behandelt werden.

Aloe arbroescens Nebenwirkungen

Die Heilpflanze hat innerlich angewendet eine abführende Wirkung. Menschen die zu Durchfall neigen, sowie schwangere Frauen sollten Aloe nicht verwenden.

Fazit

Aloe Arbroescens ist ein Tonikum für die Haut. Außerdem besitzt die Heilpflanze krebsbekämpfende Eigenschaften und reinigt den Körper von Toxinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*